1. „Project Juno“: Warum sich die britische Presse gegen Facebook und Google verbündet

    Die großen Werbe-Budgets wandern längst aus den gedruckten Zeitungen immer mehr Richtung Fernsehen und vor allem ins Web. Viele Print-Titel verlieren Anzeigenkunden an die großen Internet-Riesen. In Großbritannien schließen sich nun wichtige Zeitungen wie der Guardian und die Sun zu einer Vermarktungsallianz zusammen, um der Konkurrenz – auch und vor allem Google und Facebook – gemeinsam den Kampf anzusagen.

  2. Brexitson! So feiert das Netz den isländischen Sensationserfolg bei der Fußball-EM

    Es ist die bislang größte Sensation bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich: Im Achtelfinale unterlag England sensationell Island mit 1:2. Der Underdog von der Vulkaninsel steht damit völlig überraschend im Viertelfinale. In den sozialen Medien überschlugen sich die Reaktionen: Unter dem Hashtag #ENGISL wurden die Isländer über die Maßen gefeiert, während England reflexartig Brexit-Witze einstecken musste.

  3. Galgenhumor und Häme: Wie die englische Presse ihre Nationalelf verreißt

    Wer denkt, dass die englische Presse die ohnehin schon gebeutelten Three Lions mit Samthandschuhen anfasst, der irrt: Unisono dreschen Daily Mail und Co. auf ihre Nationalelf und Trainer Roy Hodgson ein.