1. TV-Produktionen während Corona: Nanni Erben, wie gelingt das in einer Pandemie?

    Seit knapp einem Jahr ist Nanni Erben Geschäftsführerin der MadeFor Film, eine Fiction-Firma, die zur Banijay-Gruppe gehört. MEEDIA hat mit der „Tatort“-Produzentin über die erste Zeit nach der Gründung und Herausforderungen in der Film- und Serienproduktion während der Pandemie gesprochen. Außerdem verrät sie, was sie sich vom neuen Öko-Krimi „Retter der Meere“ erhofft.

  2. Neue Herstellungsleiter bei Endemol Shine

    Tim Hengesbach und Frank Kott werden künftig gemeinsam die Herstellungsleitung des Kölner Produzenten Endemol Shine verantworten. Zuvor wurde die Herstellungsleitung von Knut Kremling, COO Banijay Germany interimsweise geleitet. Er folgte auf Michael Jung, der das Unternehmen im Juli verlassen hat.

  3. Fabian Tobias wird neuer Geschäftsführer bei Endemol Shine

    Mit Fabian Tobias bekommt Endemol Shine einen neuen Geschäftsführer. Magnus Kastner, seit 2018 CEO bei Endemol Shine, verlässt das Unternehmen. Die Personalie steht im Zusammenhang mit der Übernahme der TV-Produktionsfirma durch die Banijay-Gruppe

  4. Banijay Deutschland Gruppe integriert Endemol Shine Germany

    Endemol Shine Germany ist nun Teil der Banijay Deutschland Gruppe. In der Mitteilung spricht das Unternehmen vom „größten TV- und Entertainment-Produzent Deutschlands“

  5. Gemeinsame Produktionsfirma: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers und Endemol Shine Germany wollen neue Formate entwickeln

    Von Doku-Reihen über neuartige Talk-Formate bis hin zur Show-Formaten: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers und Endemol Shine Germany wollen in der neuen Produktionsfirma Jukers Media eigene Formate entwickeln und produzieren. Geschäftsführer des neuen Joint Ventures sind Judith Rakers und Matthias Pfeffer.

  6. Endemol Shine: Deutschland-Chef Marcus Wolter wird zusätzlich Chairman Northern Europe

    Marcus Wolter, Deutschland-Chef der TV-Produktonsfirma Endemol Shine bekommt zusätzliche Aufgaben. Er verantwortet nun auch die Geschäfte in den skandinavischen Ländern Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen sowie in Belgien und den Niederlanden. Endemol Shine produziert u.a. „Promi Bigh Brother“, „Wer wird Millionär?“ und „Circus Halligalli“.

  7. Neuer TV-Produktionsriese: Start für Endemol Shine Germany

    Im Herbst 2014 wurde es bereits angekündigt, seit Montag ist es offiziell: Die TV-Produktionsfirmen Endemol Deutschland und Shine Germany fusionieren zu Endemol Shine Germany. Der komplette Außenauftritt erscheint im neuen Look. Die neue Struktur wird in vier Units unterteilt; zu den Programmen gehören unter anderem „Die große Revanche“, „Big Brother“ und „Wer wird Millionär?“.