1. Telekom-Werbung: „Nichts ist wie Familie“

    Nachdem die Telekom zum Valentinstag ihre Zweitkarte als den ultimativen Liebesbeweis bewarb, geht heute die zweite Phase der Kampagne an den Start. Im Zentrum stehen dieses Mal Familien.

  2. Willst Du meine Karte mit mir teilen?

    Auch in Deutschland wird der Valentinstag in Beziehungen immer wichtiger. Das hat natürlich auch die Deutsche Telekom erkannt und startet pünktlich zum Tag der Verliebten und Liebenden eine entsprechende Kampagne. Die bewirbt aber nicht – wie man denken könnte – etwaige Sondertarife für Telefonate mit der (Fern-)Beziehung. Vielmehr stehen die Zweitkarten des Telefonieanbieters im Mittelpunkt der Kommunikation.

  3. Targeting: Sind Ad-IDs die Lösung?

    Einige Ideen, keine Lösung. So lässt sich die aktuelle Umfrage von BVDW und OWM lesen. Die Beiträge der Befragten sind erstaunlich unkreativ. Außer einer LogIn-Allianz und einer anonymisierten Form der Personalisierung fällt den deutschen Werbemachern nicht viel ein.

  4. Claas Voigt EMatriq

    Claas Voigt kritisiert den BVDW

    Der Chef der Telekom-Tochter E-Metriq, Claas Voigt, meint, dass der Zentralverband der deutschen digitalen Werbebranche falsche Prioritäten setzt. „Die gehen davon aus, dass das Cookie längst tot ist“, sagte Voigt auf einer Online-Pressekonferenz im Vorfeld der DMexco

  5. 5G-Kampagne geht in die nächste Runde

    Vor knapp zwei Monaten startete die Telekom ihre 5G-Initiative mit einer groß angelegten Technik-Kampagne. Jetzt legt das Unternehmen emotional nach.