1. Springer-Chef Mathias Döpfner wollte Twitter für Elon Musk „managen“

    Während Tesla-Chef Elon Musk Twitter aufkaufen wollte, sah auch Springer-Chef Mathias Döpfner seine Chance, ins Geschäft einzusteigen. Kurznachrichten, die in Folge des Übernahmestreits dem zuständigen Gericht in Delaware als Beweisstücke vorgelegt wurden, zeigen ein relativ einseitiges Gespräch zwischen Musk und Döpfner.

  2. Twitter integriert Podcasts

    Twitter integriert Podcasts in seine neugestaltete „Spaces“-Funktion. Durch das Redesign werden Live-Audioinhalte und Podcasts künftig kategorisiert und personalisiert auffindbar.

  3. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Die MEEDIA-Titelgeschichte dreht sich diese Woche um Thomas Rabe und die Baustellen bei RTL Deutschland, mit denen sich der Bertelsmann-Chef konfrontiert sieht. Außerdem im Heft: Eine Umfrage unter Agenturen, was Mitarbeitende heute von ihrem Arbeitgeber erwarten.

  4. Elon Musk bei der Eröffnung der Tesla-Fabrik in Grünheide, Brandenburg.

    Tesla: zum Billionen-Dollar-Konzern ohne Werbung und PR

    Elon Musk hat Tesla gegen jede Wahrscheinlichkeit zum Weltkonzern gemacht. Dabei verzichtet der wertvollste Auto-Konzern der Welt komplett auf Werbung und hat noch nicht einmal eine Presse- und PR-Abteilung.

  5. Elon Musk und das Twitter Logo. Bei Twitter stimmt man einer Übernahme durch den Tesla-Milliardär zu.

    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien wegen Twitter-Streit

    Tesla-Chef Elon Musk hat Aktien des US-Elektroautobauers im Milliardenwert verkauft. Grund dafür ist der Rechtsstreit mit Twitter nach der abgeblasenen Übernahme. Der Unternehmer will sich mit dem jüngsten Schritt für eine mögliche Niederlage wappnen.

  6. Klagen gegen Tesla wegen „irreführender oder falscher“ Werbung

    Tesla hat aktuell mit mehreren Klagen zu kämpfen. Die kalifornische Fahrzeugbehörde wirft dem Auto-Hersteller vor, die Autopilot-Funktionen mit „irreführenden oder falschen“ Behauptungen zu bewerben. Auch in Deutschland spricht die Verbraucherzentrale (VZBV) von „irreführenden“ Umweltaussagen und fehlenden Informationen.

  7. Elon Musk und das Twitter Logo. Bei Twitter stimmt man einer Übernahme durch den Tesla-Milliardär zu.

    Musk reicht Antwort auf Twitter-Klage ein

    Elon Musk reagierte am Freitag auf die Klage von Twitter. Darin soll er laut „Wall Street Journal“ an seinem Vorwurf des Vertragsbruches von Twitter festhalten. Der Kurznachrichtendienst drängt auf eine Entscheidung vor Gericht.

  8. BigTech Weekly

    Meta hat 99 Probleme – Kylie Jenner und „Pink Slips“ sind zwei davon

    2022 ist ein Annus horribilis für den Mutterkonzern von Facebook – schon wieder. Während in der Vergangenheit PR- und Datenschutzskandale für Negativschlagzeilen sorgten, sind die Probleme diesmal in Dollar und Cent abzulesen.

  9. Twitter lässt Aktionäre über Musk-Deal abstimmen

    Twitter will seine Aktionäre Mitte September über die Übernahme des Online-Dienstes durch Elon Musk abstimmen lassen. Zuvor hatte der Tech-Milliardär den Deal platzen lassen. Die Gerichtsverhandlung ist für Mitte Oktober angesetzt.

  10. BigTech Weekly

    Sind Sie auch ein bisschen Netflix-müde?

    Netflix oder nicht – das ist die Frage, die sich immer mehr Zuschauer stellen. Die jüngste Quartalsbilanz macht wenig Hoffnung auf eine schnelle Trendwende. Netflix leidet an einer Übermacht an alten und neuen Wettbewerbern – und der Übersättigung der Gen Z.