1. 12,37 Mio. sehen die Samstags-Shows bei ARD, ZDF, RTL und ProSieben – keine floppt, Sky trotz Schalke-BVB ohne neuen Saisonrekord

    Erfolgreicher Show-Abend für Das Erste, das ZDF, RTL und ProSieben: Alle vier landeten mit ihren Shows über dem Soll, keine war ein Flop. Im Gesamtpublikum gewann „Verstehen Sie Spaß?“ knapp vor „Ein Herz für Kinder“ die Prime Time, bei den 14- bis 49-Jährigen lag „Das Supertalent“ vorn. Sky erreichte am Nachmittag mit der Bundesliga wieder mehr als 1,5 Mio. Fans – aber keinen neuen Saisonrekord.

  2. "Verstehen Sie Spaß?" besiegt "Ein Herz für Kinder" und schwaches "Supertalent", Sat.1 und Vox punkten mit Weihnachts-Filmen

    3,98 Mio. Zuschauer haben am Samstagabend für den Prime-Time-Sieg im deutschen Fernsehen ausgereicht. So viele Menschen sahen „Verstehen Sie Spaß?“ im Ersten. „Ein Herz für Kinder“ kam im ZDF auf 3,52 Mio., „Das Supertalent“ fiel bei RTL mit 3,03 Mio. auf einen historischen Tiefstwert. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann die RTL-Show dennoch den Tag, klar über Soll landeten hier zwei Weihnachtsfilme von Sat.1 und Vox.

  3. „Ein Herz für Kinder“ verliert Zuschauer, „Verstehen Sie Spaß?“ und „Supertalent“ gewinnen die Prime Time

    Die Spendensumme war mit über 18 Mio. Euro zwar wieder extrem eindrucksvoll, doch die Zuschauerzahl war mit 3,40 Mio. rückläufig. Tatsächlich haben seit der Einführung der „Ein Herz für Kinder“-TV-Gala im Jahr 2001 nie so wenige im ZDF zugeschaut wie diesmal. Der Prime-Time-Sieger hieß so stattdessen „Verstehen Sie Spaß?“, im jungen Publikum gewann „Das Supertalent“.

  4. Charlotte Link schlägt „Supertalent“ und „Herz für Kinder“, Super RTLs „Dragons“ stark wie nie

    Schöner Erfolg für Das Erste: mit dem Charlotte-Link-Film „Der Beobachter“ besiegte man am Samstagabend RTLs „Supertalent“ und die ZDF-Gala „Ein Herz für Kinder“. Grandiose Zahlen erreicht Super RTL am Vorabend: Die Animationsserie „Dragons“ läuft derzeit so gut wie nie. Tagessieger bei den 14- bis 49-Jährigen: „Das Supertalent“.

  5. „Herz für Kinder“ siegt gegen „Maus“ und „Supertalent“, schwacher Start für „Mein bester Feind“

    Sensationell waren die Zahlen erwartungsgemäß nicht, doch 3,86 Mio. Zuschauer reichten der ZDF-Gala „Ein Herz für Kinder“ aus, um den Samstagabend zu gewinnen – u.a. gegen „Frag doch mal die Maus“ und „Das Supertalent“. Die neue Joko-und-Klaas-Show „Mein bester Feind“ startete unterdessen mit unbefriedigenden Zahlen.

  6. Für 100.000 Euro ist der Bart ab: Medienleute spenden für Diekmann-Rasur

    Bild-Boss Kai Diekmann befreit sich – zumindest wenn der Preis stimmt und der Zweck gut ist. Nachdem sein Handy, auf dessen Mailbox Christian Wulff seine legendäre Rubikon-Rede hielt, gestern ins Museum wanderte, ist Diekmann nun bereit für den nächsten Schnitt. Oder genauer Rasur. Für eine 100.000-Euro-Spende für die „Ein Herz für Kinder“-Gala ist der Bild-Boss bereit, sich seinen Bart abnehmen zu lassen. Die ersten Medienkollegen fangen schon an zu sammeln.