1. Medienwandel: „Let’s Dance“-Staffel holt besten Marktanteil seit 2011, aber zweitschwächste Zuschauerzahl der Geschichte

    Mit dem nach Marktanteilen stärksten Finale seit drei Jahren ging „Let’s Dance“ am Freitagabend zu Ende. Insgesamt war es bei den 14- bis 49-Jährigen sogar die marktanteilsstärkste Staffel seit 2011. Aber: Die Zuschauerzahl der Staffel ist die zweitschwächste überhaupt. Zu den Gewinnern des Abends zählte im jungen Publikum auch Super RTL: Mit 370.000 Sehern und 5,7% sprang „Asterix der Gallier“ bis auf Platz 19 der Tages-Charts.

  2. „Lena Lorenz“ besiegt „Zorn“, kabel eins holt 12% mit der Europa League

    Die Entscheidung zwischen Krimi und Heimatdrama fiel bei mehr TV-Zuschauern am Donnerstag zugunsten des Heimatdramas aus. 5,05 Mio. sahen „Lena Lorenz“ im ZDF, 4,09 Mio. „Zorn“ im Ersten. Starke Zahlen gab es für den Fußball bei kabel eins: Der Sender schlug damit u.a. auch Sat.1 und ProSieben.