1. Lokalzeitungsverband erfreut: Ermäßigte Mehrwertsteuer auf E-Books und E-Papers beschlossen

    Bei E-Books sowie bei digitalen Zeitungen und Magazinen gilt künftig nur noch der ermäßigte Mehrwertsteuersatz. Das beschloss das Bundeskabinett am Mittwoch mit dem Entwurf des Jahressteuergesetzes. Das Gesetzt muss vom Bundestag noch abgesegnet werden. Der Verband Deutscher Lokalzeitungen (VDL) begrüßt die Entscheidung.

  2. Expansion nach Deutschland: NZZ plant neues E-Paper noch vor den Wahlen

    Noch vor den Bundestagswahlen im Herbst dieses Jahres will die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) ihr E-Paper auch auf den deutschen Markt bringen. Das Design soll dasselbe bleiben wie beim Original, allerdings werden die Schweizer Inhalte ausgeklammert.

  3. „Meine Zeitschrift“: Bauer eröffnet Online-Heftkiosk

    Das neue Internetportal der Bauer-Tochter Pressevertrieb Nord (PVN) soll mehr als 150.000 Zeitschriftenexemplare umfassen, darüber hinaus ein großes Heftarchiv. Das meldet die Bauer Media Group in einer Mitteilung. Auch E-Paper und Merchandise-Artikel können über den Online-Kiosk geordert werden.

  4. Android-App: Google Play Kiosk bietet jetzt deutsche E-Paper

    Google holt jetzt auch das deutsche Zeitschriftenregal aufs Handy oder Tablet. Der US-Konzern hat bekanntgegeben, seinen digitalen Kiosk im Play Store um deutsche Publikationen zu erweitern. Ab sofort liegen unter anderem Titel der Bauer Media Group, von Condé Nast, dem Spiegel-Verlag sowie der Verlagsgruppe Handelsblatt bereit.