1. DvH Medien beenden exklusive Zusammenarbeit mit Sigmar Gabriel

    Nach seinem Ausscheiden aus der Regierung bekam der SPD-Politiker Sigmar Gabriel bei DvH Medien („Tagesspiegel“, „Handelsblatt“, „Die Zeit“) einen sehr gut vergüteten Exklusiv-Vertrag als Autor. Dieser Vertrag wurde nun aufgelöst, wie „Horizont“ berichtet.

  2. Nach sechs Jahren an der Spitze: Geschäftsführer Florian Kranefuß verlässt Tagesspiegel

    Beim Berliner Tagesspiegel kommt es zu Veränderungen in der obersten Chefetage: Florian Kranefuß wird das Unternehmen verlassen. Das bestätigte der Verlag auf Anfrage von MEEDIA. Kranefuß kam vor sechs Jahren zur Gruppe, um den Tagesspiegel im umkämpften berliner Zeitungsmarkt neu zu positionieren. Wohin es den 51-Jährigen ziehen wird, ist noch unklar.

  3. Springers Bilanz spekuliert über neues Zeit-Format und neuen Herausgeberposten

    Die Zeit könnte schon bald schrumpfen – zumindest was das Format betrifft. Wie das Wirtschaftsmagazin Bilanz berichtet, überlegen die Gesellschafter der Wochenzeitung die Größe der Wochenzeitung etwas zu verringern. Zudem soll Chefredakteur Giovanni di Lorenzo in einer Redakteursrunde gesagt haben, dass man einen weiteren Herausgeber sucht.

  4. Teilrückzug: Dieter von Holtzbrinck übergibt Aufsichtsratsvorsitz an Michael Grabner

    Dieter von Holtzbrinck zieht sich zurück – aber nur ein bisschen: Der Verleger überträgt zu seinem 75. am 29. September 2016 den Aufsichtsratsvorsitz seiner DvH-Medien-Holding an seinen langjährigen Vertrauten Michael Grabner, 67. Das gab von Holtzbrinck am Samstagabend beim jährlichen Führungskräftetreffen am Tegernsee bekannt. Aufsichtsrats-Vize wird der österreichische Verleger Eugen Russ, 55.

  5. Berlin Strategy Lab: neue Beratungsfirma von DvH Medien mit Peter John Mahrenholz

    Peter John Mahrenholz verlässt die Werbeagentur Jung von Matt und wird zum 1. August Geschäftsführer des Berlin Strategy Lab, einer Beratungsgesellschaft für Medienentwicklung und Strategieberatung. Die neue Gesellschaft wird beim Tagesspiegel in Berlin angesiedelt. 

  6. Handelsblatt: Ströer-Manager Rieper löst Mertens als Finanzchef ab

    Wechsel im Top-Management der Verlagsgruppe Handelsblatt: Ingo Rieper, 46, bislang Geschäftsführer und CFO der Ströer Digital Group löst zur Jahresmitte Jörg Mertens als CFO und Mitglied der Konzerngeschäftsführung ab. Der 43-Jährige Amtsvorgänger wird dann COO bei der DvH Medien Holding.

  7. Projekt „Agenda“: Tagesspiegel will „Leitmedium der Hauptstadt“ sein

    Am 11. Februar erscheint der Berliner Tagesspiegel mit einem neuen Zeitungsbuch. „Agenda“ heißt das Ressort, das als „Fachzeitung des Politikbetriebs“ eine Klientel von Politik-Entscheidern ansprechen soll. Entsprechend lautet der neue Claim der Zeitung: „Das Leitmedium der Hauptstadt“.