1. Fake-Vorwürfe gegen Joko & Klaas: Laut NDR wurden in Einspielfilmen Schauspieler eingesetzt

    Der NDR erhebt schwere Fake-Vorwürfe gegen Florida TV, die Produktionsfirma von Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt. Laut Recherchen des NDR-Formats „STRG_F“, das im Rahmen von Funk bei YouTube läuft, sollen in Einspielfilmen von „Late Night Berlin“ teilweise Schauspieler eingesetzt worden sein. Auch bei „Duell um die Welt“ soll gefaked worden sein.

  2. Vorschau: die Highlights der ersten Wochen der neuen TV-Saison 2017/18

    Der Fernsehsommer neigt sich dem Ende zu: „Wer wird Millionär?“ hat seine Pause schon beendet, am Sonntag läuft der erste neue „Tatort“ und die Zahl der Wiederholungen in den Abendprogrammen der großen Sender schrumpft. MEEDIA zeigt Ihnen, mit welchen Programmen das Fernsehen in den ersten Wochen der neuen TV-Saison punkten will.

  3. „Duell um die Welt“ mit Joko und Klaas: ProSieben dementiert Show-Aus

    Riesen-Aufregung unter Joko-und-Klaas-Fans wegen einer Bild am Sonntag-Meldung: Die Zeitung vermeldete nämlich, dass die beiden Show-Stars keine weitere Folge ihrer Sendung „Duell um die Welt“ produzieren wollen. Zahlreiche Medien übernahmen die Meldung, für die es keine offizielle Bestätigung gab. Bei Twitter meldete sich dann der Sender ProSieben zu Wort und dementierte.