1. RTL-Dschungelcamp als Viral-Hit: 20 Millionen Videoabrufe, 128 Millionen Kontakte bei Facebook

    Die elfte Staffel des RTL-Dschungelcamps war trotz leicht sinkender Zuschauerzahlen erneut ein Publikumserfolg – 7,72 Millionen schalteten ein, als Marc Terenzi zum Dschungelkönig gewählt wurde. Auch im Netz war die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ein laut den heute veröffentlichten Zahlen ein Hit: 20,1 Millionen Videoabrufe und 1,3 Millionen Social Media-Aktivitäten.

  2. Das böse Wort Routine – meine persönliche, traurige Dschungelcamp-Bilanz 2017

    Das Dschungelcamp 2017 bei RTL ist fast vorbei – an diesem Samstag wird das große Finale in Überlänge ausgestrahlt. Zeit für eine persönliche Bilanz. Das Camp in diesem Jahr markiert für mich als treuen Dschungelfan einen Wendepunkt. Obwohl die Quoten nach wie vor top sind, ist die eigene Begeisterung für das Format verflogen. Woran kann das liegen?

  3. Dschungelcheck Tag 2: Pipi-Gate, Zahnpasta-Tee und Schmetterlinge groß wie Vögel – die große Hanka-Show

    Aus der Dschungelshow wurde an Tag 2 die große Hanka-Show. Die Psycho-Queen, Multi-Phobikerin und Frau Seltsam war das beherrschende Thema der zweiten Folge „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ Das Bild der eigentlich grundsympathischen Schrullentante erhält jedoch Kratzer wegen einer eher unappetitlichen Toiletten-Episode. Tag 2 des Camps im MEEDIA-Dschungelcheck.

  4. Mediengesellschaft als Mikrokosmos: RTLs Dschungelcamp zwischen Konfrontainment und „nackig machen“

    Reality-TV-Sternchen, ein getrenntes Paar und ein ehemaliger Fußball-Weltmeister: RTL hat die Dschungel-Kandidaten wieder vielversprechend zusammengestellt. In der elften Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (ab Freitag, 21.15 Uhr) könnte das Camp sogar noch ein anderes Bedürfnis befriedigen als Unterhaltung und Voyeurismus. Eine Vorschau auf die anstehende Staffel.