1. #InMyFeelingsChallenge: Der Viral-Hype des Sommers gerät außer Kontrolle

    Drake hat wieder zugeschlagen. Der kanadische Rap-Superstar hat nicht nur mit „Scorpion“ das bislang erfolgreichste Album des Jahres veröffentlicht, aus dem sage und schreibe sieben Songs gleichzeitig in die US-Top-10 schossen, sondern mit „In my Feelings“ auch den Hit des Sommers gelandet. Auch im Social Web reißt der Drake-Hype nicht ab: Seit Wochen werden zu „In my Feelings“ im Netz in einer Viral-Challenge Tanzschritte nachgeahmt, die immer verrücktere Ausmaße annehmen.

  2. Auf FOMO folgt JOMO: Der Sommertrend gegen die Smartphone- und Internetsucht

    Es ist amtlich: Dieser Sommer hat mit seinem Jahrhundertwetter gute Chancen, für viele der Sommer des Lebens zu werden. Und natürlich will das pralle Leben am Strand, im Freibad und im Pool wieder Instagram-gerecht festgehalten werden. Vielleicht könnte das jedoch die vermeintlich schönste Zeit des Jahres zunichtemachen. Der Trend des Sommers lautet nämlich „JOMO“, wie die New York Times festgestellt hat. JOMO? Ist der „jüngere, gut meinende Cousin von FOMO“ und steht für „Joy of missing out „, zu deutsch: die Freude, etwas zu verpassen.

  3. Dank Drake & Co: Apple Music durchbricht 20 Millionen-Abonnenten-Marke

    Apples Streaming-Dienst Apple Music gewinnt an Fahrt. Knapp eineinhalb Jahre nach dem Start kann sich Apple Music bereits über 20 Millionen zahlende Kunden freuen. Apple konnte damit allein drei Millionen neue Kunden in drei Monaten hinzugewinnen – nicht zuletzt dank seiner stärkeren Fokussierung auf Hip Hop-Künstler. Platzhirsch Spotify weist jedoch mit 40 Millionen Abonnenten immer noch doppelt so viele zahlende Kunden auf.

  4. Apple Music-Werbeclip: So lustig interpretiert Rapper Drake den Taylor Swift-Hit „Bad Blood“

    Selbstironie ist bekanntermaßen nicht die größte Kunstform des Hip Hop, zu sehr dominiert immer wieder die Pose des harten Mackers. Nicht so bei Rap-Superstar Drake, der sich im neuen Werbeclip von Apple Music von einer recht unbekannten Seite zeigt: als Taylor Swift-Fan. Wie ein echter Fanboy imitiert der 30-Jährige den Swift-Hit „Bad Blood“ – beim Workout im Fitness-Studio. Das einminütige Video ist ein Werbeclip für Apple Music, das beide Superstars exklusiv unter Vertrag genommen hat.

  5. Kanye West fordert Apple-CEO Tim Cook zur Übernahme von Tidal auf

    Wieder einmal wortgewaltige Tweets von Kanye West: Der HipHop-Superstar, der sich in den vergangenen Monaten mit seiner Frau Kim Kardashian so beherzt mit Taylor Swift duellierte, hat ein neues Objekt der Begierde gefunden – Apple! So ließ West niemand Geringeren als Tim Cook via Twitter wissen, was der CEO des wertvollsten Konzerns der Welt gefälligst zu tun habe: den Streaming-Dienst Tidal von Kumpel Jay-Z übernehmen. Und mehr noch: Cook soll endlich aufhören, so zu tun als wäre er Steve Jobs.

  6. WSJ: Apple erwägt Übernahme von Jay Zs Streaming-Dienst Tidal

    Gerüchte nach Handelsschluss: Wie das Wall Street Journal berichtet, befindet sich Apple in Übernahmegesprächen mit dem Streaming-Service Tidal, der Hip Hop-Superstar Jay Z gehört. Die US-Wirtschaftszeitung berichtet, dass sich die Gespräche in der Erkundungsphase befinden und noch scheitern könnten. Apple dürfte es bei der Übernahme in erster Linie um den exklusiven Zugang zu Pop-Superstars wie Beyoncé, Rihanna, Kanye West, Madonna u.a. gehen, die Anteilseigner von Jay Zs Streaming-Dienst sind.

  7. Spotify: Video-Offensive und Wachstumsbeschleunigung seit Apple Music-Start

    Streaming-Pionier Spotify wurde mit dem Markteintritt von Apple eine problematische Zukunft vorausgesagt. Doch das Gegenteil scheint der Fall zu sein, wenn man dem schwedischen Unternehmen Glauben schenken darf: „Seit dem Launch von Apple Music wachsen wir schneller und gewinnen mehr Nutzer als je zuvor“, erklärte Vizepräsident Jonathan Forster gegenüber Reuters. Gleichzeitig hat Spotify eine Video-Offensive mit eigenen Shows angekündigt.

  8. Neue Viral-Werbung für Apple Music: Jetzt rockt Taylor Swift für den iKonzern

    Taylor Swift kann alles, nun sogar rocken. Im neuen Werbeclip für Apple Music zeigt sich der US-Superstar mal wieder von einer anderen Seite – als Fan. Zum Jimmy Eat World-Klassiker „The Middle“ steht die Swift wie ein Teenager vor dem Spiegel und singt in den Lippenstift.

  9. Neuer Werbespot: Taylor Swift rappt für Apple – und fliegt vom Laufband

    Superstar Taylor Swift und Apple – das ist eine besondere Beziehung. Nach einem zickigen Start um die Honorierung während der Testphase von Apple Music haben sie sich inzwischen ziemlich lieb. Nachdem Taylor Swift im Dezember bei Apple Music exklusiv ihren Konzertfilm veröffentlichte, wirbt die 26-Jährige nun auch noch für den Konzern. Im neuen Clip rappt sie auf dem Laufband zu einem HipHop-Track von Drake.

  10. Viral-Hit: Madonnas Zungenkuss-Überfall auf Drake schockt das Internet

    Sie hat es wieder getan! Pop-Ikone Madonna verging sich auf der Bühne des Musik- und Kunstfestivals Coachella mit einem nicht enden wollenden Kuss an Drake. Der kanadische Rap-Star fand an dem Kuss-Überfall nicht wirklich Gefallen – und wischte sich sichtlich angewidert den Mund ab. Das Internet brodelt mit hämischen Memes …