1. IVW-Blitz-Analyse Zeitschriften: Nur sechs Gewinner in der Top 50, Hirschhausen gewinnt 46%, Barbara verliert 28%

    Die Quartalsauflagen der IVW bescheinigen der Publikumszeitschriften-Branche erneut herbe Verluste: Nur sechs der größten 50 Titel steigerten sich gegenüber dem Vorjahr bei Abos und Einzelverkauf, insgesamt sind es etwa 100 der rund 500 Kiosk-Titel. Zu den größten Gewinnern gehört die Landlust, aber auch Dr. v. Hirschhausens stern Gesund Leben, deutlich verloren haben u.a. einige Programmies, der stern und Barbara.

  2. IVW-Blitz-Analyse Zeitschriften: Der stern verliert fast 15%, Der Spiegel fast 8%, nur 18 Top-100-Magazine legen zu

    Auch im zweiten Quartal 2018 ging es für die große Mehrheit der deutschen Publikumszeitschriften in Sachen Auflage nach unten: 82 der 100 per Abo und Einzelverkauf erfolgreichsten Kiosk-Titel büßten Käufer in diesen beiden IVW-Kategorien ein, nur 18 gewannen welche hinzu. Zu den großen Verlierern gehört dabei der stern mit einem 14,6%-Minus, auch Titel wie Sport Bild und inTouch verloren deutlich. Nach oben ging es u.a. für Dr. v. Hirschhausens stern Gesund Leben – mit einem Plus von 148%.

  3. IVW-Blitz-Analyse: Hirschhausen pusht stern-gesund-Leben-Auflage um 260%, ARD Buffet verliert nach Umbenennung in Mein Buffet 55,5%

    Zwar verlor die Mehrzahl der deutschen Publikumszeitschriften auch im ersten Quartal 2018 verkaufte Auflage, doch es gibt immerhin auch über 100 Titel, die in den beiden wichtigen Kategorien Abos und Einzelverkauf zulegen konnten. Der gigantische Gewinner des Quartals: Dr. v. Hirschhausens stern gesund Leben, das seine Verkaufszahl im Vergleich zum Vorjahr, als Hirschhausen noch nicht an Bord war, um 260% steigerte.