1. Kindermedienstudie: Kids lesen Lustige Taschenbücher und Geolino lieber als Zeit Leo und Dein Spiegel

    Die Branche wertet diese Zahlen als einen Erfolg: Die neue Kindermedienstudie kommt zu dem Ergebnis, dass sich das klassische Lesen als Freizeitbeschäftigung noch gleichauf mit der Nutzung von Web und Apps bewegen würde – zumindest bei den sechs- bis 13-Jährigen. Am liebsten lesen sie laut Studie Lustige Tageschenbücher und Micky Maus. Bei den Teenie-Ablegern der News-Marken liegt Geolino klar vor Zeit Leo und Dein Spiegel.

  2. KidsVA-Analyse: Mädchen greifen häufiger, Jungs und kleine Kinder seltener zu Zeitschriften

    Print-Medien erfreuen sich bei Kindern weiter großer Beliebtheit – nicht zuletzt wegen beigelegter Spielzeuge greifen 73% der 6- bis 13-Jährigen laut neuester KidsVA-Zahlen regelmäßig zu Zeitschriften. Der Top-Titel bleibt trotz Verlusten die Micky Maus. Rückläufig sind die Reichweiten allerdings bei den Jungs und den 4- bis 5-Jährigen.