1. Einstieg bei PIN AG: „Tagesspiegel“-Verleger Dieter von Holtzbrinck greift auf dem Berliner Briefmarkt an

    Deutschlands Medienhäuser liebäugeln stärker mit dem Briefgeschäft. Ein Konsortium um den Verleger Dieter von Holtzbrinck plant bei dem Berliner Postunternehmen PIN AG einzusteigen. Und auch die Madsack Mediengruppe aus Hannover ist nicht untätig. Sie erwägt, das in Kiel und Lübeck getrennt geführte Briefgeschäft in Rostock zu bündeln.

  2. Das Ranking der reichsten Medienmacher: So viel Geld haben Friede Springer, Hubert Burda und Co.

    In Deutschland gehören 35 Menschen und deren Familien zu den Superreichen. Das ergab eine Auswertung des zu Axel Springer gehörenden Wirtschaftsmagazins „Bilanz“. Reichste Frau der Branche ist unverändert Friede Springer. Dennoch hat die Verlegerin ihr Vermögen 2019 gegenüber dem Vorjahr nicht vergrößern können. Dagegen sind zwei andere Privatpersonen aus dem Kreis des Medienkonzerns deutlich reicher geworden.

  3. Handelsblatt Media Group: neue Kommunikation im September, Fokus auf mobil und digital

    Die Handelsblatt Media Group (HMG) plant, ihre Kommunikation neu aufzustellen. Dies will der Düsseldorfer Verlag für Wirtschaftsmedien im September bekanntgeben. Der Grund: die langjährige HMG-Sprecherin, Kerstin Jaumann, hat das Unternehmen verlassen. Gleichzeitig will das Geschäftsführer-Duo Oliver Voigt und Gerrit Schumann, Akzente setzen.

  4. Morning Briefing in Eigenregie: Gabor Steingarts neuer Newsletter startet am 11. Juni

    Am 11. Juni startet der ehemalige Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart sein Morning Briefing als neu aufgelegten täglichen Newsletter. Dies kündigte er seinen Abonnenten am frühen Montagmorgen in einer ersten Mail an. Das Morning Briefing war in den vergangenen Jahren zu Steingarts Sprachrohr geworden. Das Handelsblatt Morning Briefing des Wirtschaftsblatts erscheint weiterhin parallel.

  5. "Differenzen in wesentlichen Fragen": Was Verleger Dieter von Holtzbrinck über die Trennung von Gabor Steingart sagt

    Nach einer Spiegel-Exklusivmeldung von Donnerstag wucherten die Spekulationen, nun ist es Gewissheit: Gabor Steingart, Herausgeber und Vorsitzender der Geschäftsführung des Handelsblatts verlässt das Unternehmen. Um 15 Uhr teilte Verleger Dieter von Holtzbrinck der Düsseldorfer Belegschaft mit, welche Gründe zur Trennung führten – der Fall Martin Schulz spielte wohl eher eine untergeordnete Rolle.

  6. Teilrückzug: Dieter von Holtzbrinck übergibt Aufsichtsratsvorsitz an Michael Grabner

    Dieter von Holtzbrinck zieht sich zurück – aber nur ein bisschen: Der Verleger überträgt zu seinem 75. am 29. September 2016 den Aufsichtsratsvorsitz seiner DvH-Medien-Holding an seinen langjährigen Vertrauten Michael Grabner, 67. Das gab von Holtzbrinck am Samstagabend beim jährlichen Führungskräftetreffen am Tegernsee bekannt. Aufsichtsrats-Vize wird der österreichische Verleger Eugen Russ, 55.

  7. Georg von Holtzbrinck-Preise für Wirtschaftspublizistik an Autoren von Zeit und ZDF verliehen

    Reporter der Zeit, des österreichischem Wirtschaftsblatts sowie des ZDF wurden am Mittwochabend mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet. Vor 120 geladenen Gästen in Frankfurt wurde jeweils ein Preis in den Kategorien Print, Online und elektronische Medien verliehen.

  8. Aus-Zeit: Verleger schenkt Giovanni di Lorenzo acht Wochen Urlaub

    Da werden viele Chefredakteure neidisch: Giovanni di Lorenzo wurde von seinen Verlegern Stefan und Dieter von Holtzbrinck mit einem tollen Geschenk bedacht – er darf in seiner Redaktion im Sommer für acht Wochen fehlen. Grund für das besondere Präsent: zehn erfolgreiche Jahre als Zeit-Blattmacher.

  9. Doppelspitze: Sven Afhüppe wird Co-Chefredakteur des Handelsblatts

    Zum Jahreswechsel steigt der bisherige Vize beim Handelsblatt, Sven Afhüpppe, 43, zum Co-Chefredakteur neben Hans-Jürgen Jakobs auf. Die Doppelspitze trägt vor allem der arbeitsintensiven Umbauphase der knapp 200-köpfigen Redaktion, die an 25 Standorten in 18 Ländern arbeitet, Rechnung. Beim Handelsblatt werden Online und Print zusammengelegt und das dezentrale Prinzip einer multimedialen Reporterzeitung eingeführt.

  10. Mission Global: Handelsblatt feiert Launch der englischsprachigen Ausgabe

    Das Handelsblatt erscheint ab heute offiziell auch in einer englischsprachigen Global Edition. Am Abend feiert Herausgeber Gabor Steingart mit 200 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Medien. Ehrengast beim Launch-Event: der ehemalige Wirtschafts- und Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg.