1. Dieter von Holtzbrinck holt sich Finanzhilfe aus Schweden

    Die Medienholding des Verlegers Dieter von Holtzbrinck kann sich der Corona-Krise wirtschaftlich nicht entziehen. Der DvH Medien GmbH droht 2020 ein kräftiger Umsatz- und Ergebnisrückgang. Die Stuttgarter haben sich zudem einen Finanzpartner aus Schweden an ihre Seite geholt.

  2. Sebastian Turner verlässt „Tagesspiegel“ und DvH Medien

    Sebastian Turner, Herausgeber des „Tagesspiegel“ und Aufsichtsrat der Dieter von Holtzbrink Medien, verlässt das Unternehmen. Künftig will sich Turner ganz um seine Firma Trafo kümmern, die sich mit Media-Tech-Trends beschäftigt.

  3. Nach Ausscheiden von Gabor Steingart: Geschäftsführer-Trio soll Handelsblatt Media Group in die Zukunft führen

    Holtzbrinck hat die Nachfolge von Gabor Steingart bei der Handelsblatt Media Group geregelt: Ab sofort werden die Geschäftsführer Ingo Rieper (CFO), Gerrit Schumann (CDO) und Frank Dopheide das Unternehmen gleichberechtigt führen. Der Verlag teilte mit, die Entscheidung sei „eine Bestätigung, den eingeschlagenen Weg der Innovation und Transformation kraftvoll weiterzugehen“. Frank Dopheide werde dabei als Sprecher der Geschäftsführung agieren.

  4. "Differenzen in wesentlichen Fragen": Was Verleger Dieter von Holtzbrinck über die Trennung von Gabor Steingart sagt

    Nach einer Spiegel-Exklusivmeldung von Donnerstag wucherten die Spekulationen, nun ist es Gewissheit: Gabor Steingart, Herausgeber und Vorsitzender der Geschäftsführung des Handelsblatts verlässt das Unternehmen. Um 15 Uhr teilte Verleger Dieter von Holtzbrinck der Düsseldorfer Belegschaft mit, welche Gründe zur Trennung führten – der Fall Martin Schulz spielte wohl eher eine untergeordnete Rolle.

  5. COO Jörg Mertens verlässt Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH

    Jörg Mertens, Chief Operating Officer (COO) der Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH, verlässt nach über fünf Jahren in verschiedenen Positionen die DvH Medien-Gruppe. Als COO verantwortete er bei der DvH Medien GmbH seit September 2014 die Bereiche IT, M&A sowie gruppenübergreifende Aufgaben in den kaufmännischen Bereichen.

  6. Zweiter Versuch, dieses Mal zu dritt: Tagesspiegel, Morgenpost und Berliner Zeitung planen Allianz

    Funke, DuMont und Holtzbrinck wollen den Wettbewerb im umkämpften Berliner Zeitungsmarkt entspannen und streben – wie Horizont berichtet – eine Allianz für Berliner Morgenpost, Berliner Zeitung und Tagesspiegel an. Die Kooperation könnte auf allen Ebenen außer auf der der Redaktionen stattfinden.