1. Weniger laut und seriöser – Darum ist der angestrebte Imagewandel bei RTL ein richtiger Schritt

    Bei RTL tut sich gerade viel. Die jüngsten Personalien um Dieter Bohlen, Hape Kerkeling und Jan Hofer zeigen, wohin es für den Sender gehen soll. Im Fokus: Seriosität und Relevanz.

  2. Kein Dieter Bohlen, dafür Thomas Gottschalk: RTL findet Ersatz für „DSDS“

    Das ging fix: Erst am Mittwoch wurde bekannt, dass Dieter Bohlen nicht als Juror bei den Live-Shows von „DSDS“ dabei sein wird. Jetzt ist sein Nachfolger bekannt, Thomas Gottschalk.

  3. „Krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt“: „DSDS“-Liveshows ohne Dieter Bohlen

    Erst kürzlich wurde bekannt, dass Dieter Bohlen nach zwei Jahrzehnten als Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ zur nächsten Staffel ausscheiden wird. Nun musste er krankheitsbedingt die restlichen Live-Shows absagen.

  4. RTL-Shows „DSDS“ und „Das Supertalent“ künftig ohne Dieter Bohlen

    Dieter Bohlen ist nicht mehr Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“. Das gab die Mediengruppe RTL am Donnerstag bekannt. Wer die Gesichter der neuen Jurys sind, ist noch nicht bekannt.

  5. Egal? Der Wendler wird Juror bei „DSDS“

    Schon länger wurde gemunkelt, ob RTL-Liebling Michael Wendler in der neuen Jury von DSDS sitzen wird. Nun ist es offiziell: Der 48-Jährige wird in der nächsten „DSDS“-Staffel neben Dieter Bohlen sitzen.

  6. Thomas Koch im „Medien-Woche“-Podcast: „Der ‚Zeit‘ würde ein Anzeigenverzicht fürs Klima gut zu Gesicht stehen“

    In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) den Anzeigenbann des „Guardian“ gegen Firmen, die mit fossilen Brennstoffen Geld verdienen. Im Interview sagt Media-Legende Thomas Koch, warum er dies zur Nachahmung empfiehlt.

  7. „Unreguliert“ und ungeniert: Wenn die Direktorin einer Landesmedienanstalt zur Podcasterin wird

    Die Chefin der Bremischen Landesmedienanstalt arbeitet mit einem Podcast erfolgreich gegen das stockseriöse Image ihres Berufstandes an. Kommentatoren sind sauer auf Siggi Gabriel. Dieter Bohlen ruft „Lügenpresse“ und RTL wird Opfer eines Twitter-Hackers. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  8. Überraschung in der DSDS-Jury: RTL gibt mit Xavier Naidoo das dritte Mitglied neben Bohlen und Lombardi bekannt

    Überraschender Neuzugang in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS): Xavier Naidoo wird ab Anfang 2019 Teil der Jury sein. Dies gab RTL am Mittwoch bekannt. Der umstrittene Sänger wird neben Dieter Bohlen und Pietro Lombardi Platz nehmen. Der 47-Jährige war auch schon in der ProSieben/Sat.1-Casting-Show „The Voice“ als „Coach“ zu sehen.

  9. Medien-Woche: Das Verschwinden von Daniel Küblböck – gibt es einen "Fluch der Castingshows"?

    In der aktuellen Ausgabe unseres wöchentlichen Podcasts „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) anlässlich des Verschwindens von Daniel Küblböck darüber, ob es einen „Fluch der Castingshows“ gibt. Weitere Themen: Der abschließende Prüfbericht zu Belästigungsvorwürfen beim WDR und der Streit um die Reform des EU-Urheberrechts.

  10. "Auch Clowns weinen": "DSDS"-Wegbegleiter schreiben emotionalen Abschiedsbrief an Daniel Küblböck

    Mit einer emotionalen Botschaft nehmen sieben „DSDS“-Wegbegleiter Abschied von Daniel Küblböck. „Mit großer Bestürzung hat jeder einzelne von uns die traurigen Nachrichten der vergangenen Tage über Dich verfolgt! Es tut uns unendlich leid, auf diese Weise zu erfahren, welche grausame Traurigkeit Dich die letzten Monate umgeben haben muss“, schreiben seine Mitstreiter aus der ersten „DSDS“-Staffel in einem Brief.