1. Bullys „Buddy“ ist auch bei Sat.1 kein Hit, „ZDFzeit“-Adel besiegt ARD-Serien

    „Die Rosenheim-Cops“ und „Die Bernadottes“ aus Schweden: So hießen die Erfolgsgaranten am Dienstag, und beide liefen im ZDF. Sat.1 kann mit der Free-TV-Premiere von Bully Herbigs „Buddy“ nicht so richtig glänzen, liegt aber immerhin vor RTL. Am Vorabend im Ersten machte „Ein Fall von Liebe“ trotz neuer Folge keine gute Figur.

  2. 7 Mio. sehen DFB-Pokal, Vox punktet dennoch mit „Sing meinen Song“-Weihnachtskonzert

    Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Dienstag natürlich wieder Fußball. 6,75 Mio. sahen den Sieg des FC Bayern gegen Darmstadt im Ersten, 430.000 waren bei den Spielen auf Sky dabei. Vox sprang als einer der wenigen Konkurrenten dennoch über das Soll: mit dem Weihnachtskonzert von „Sing meinen Song“ auf tolle 9,1% bei den 14- bis 49-Jährigen.

  3. Fußball, Filme, Serien: die größten Zuschauerhits im Pay-TV

    Die Zahl der Pay-TV-Abonnenten steuert in Deutschland auf die 7-Mio.-Marke zu, das Abo-Fernsehen hat sich damit auch hierzulande längst durchgesetzt. Das zeigen auch die Zuschauerzahlen, die für die meisten großen Pay-TV-Sender seit geraumer Zeit ermittelt werden. Doch welche Programme sind im Pay-TV besonders beliebt? MEEDIA hat sie zusammen getragen.