1. TV-Quoten: "Wilsberg"-Wiederholung im ZDF gewinnt gegen "Die Diplomatin" mit Natalia Wörner

    Knappe Niederlage für Natalia Wörner gegen Leonard Lansink: Der ARD-Krimi „Die Diplomatin“ mit Wörner als neuer Botschafterin in Prag kam um 20.15 Uhr auf 4,11 Millionen Zuschauer – der Marktanteil betrug 13,9 Prozent. Die „Tagesschau“ hatten allein im Ersten zuvor noch 6,00 Millionen Menschen (22,9 Prozent) gesehen.

  2. „DSDS“ endet klar unter Vorjahr, „Schlag den Star“ kann Premieren-Niveau nicht halten

    Durchmischte Bilanz des „Deutschland sucht den Superstar“-Finals 2016: Im Gesamtpublikum musste es sich ARD und ZDF geschlagen geben, bei den 14- bis 49-Jährigen gewann es – allerdings mit einem klar schwächeren Marktanteil als 2015. „Schlag den Star“ konnte sein Niveau ebenfalls nicht halten, rauschte Richtung ProSieben-Mittelmaß. Stark am Nachmittag und Vorabend: der Bundesliga-Fußball.

  3. „Die beste Show der Welt“ wird „DSDS“ gefährlich“, „Die Diplomatin“ gleichauf mit „Carmen Nebel“

    Mit „Mein bester Feind“ lief’s für Joko und Klaas zuletzt nicht so gut, ihre neue ProSieben-Show startete jetzt aber mit hervorragenden Werten. Den Spitzenplatz musste „Deutschland sucht den Superstar“ aber noch nicht hergeben. Im Ersten unterlag „Die Diplomatin“ Carmen Nebel im ZDF. Am Nachmittag verabschiedete sich „Lafer! Lichter! Lecker!“ unspektakulär.