1. „Wer weiß denn sowas XXL“ macht die Leichtathletik-WM platt, „Das Supertalent“ holt Staffel-Rekord

    Die Leichtathletik-WM ist im deutschen Fernsehen noch kein allzu großer Zuschauermagnet. Das ZDF erreichte am Samstag zwischen 19.20 Uhr und 21.45 Uhr 2,72 Mio. Menschen und einen blassen Marktanteil von 10,5%. Strahlender Prime-Time-Sieger war stattdessen „Wer weiß denn sowas XXL“. Tolle Zahlen gab es auch für „Das Supertalent“ bei RTL, das sich auf ein neues Staffelhoch steigerte.

  2. Guter Start für „Luke! Die Greatnightshow“, „Ninja Warrior“ siegt trotz Verlusten im jungen Publikum

    Der Medien-Trubel um die neue Luke-Mockridge-Sendung „Luke! Die Greatnightshow“ hat der Premiere offenbar ein bisschen geholfen. Mit 930.000 14- bis 49-Jährigen erzielte sie einen für Sat.1-Verhältnisse guten Marktanteil von 12,8%. Den Prime-Time-Sieg holte sich trotz Verlusten gegenüber dem Vorjahr dennoch RTLs „Ninja Warrior Germany“, im Gesamtpublikum gewann das ZDF-Krimi-Duo „Die Chefin“ und „Schuld nach Ferdinand von Schirach“.

  3. Keine Chance für „Das große Promi Flaschendrehen“, „Die Chefin“ siegt erneut mit Top-Quote

    Hugo Egon Balders „großes Promi Flaschendrehen“ landete zum zweiten Mal in Folge nur im Sat.1-Mittelmaß. 510.000 14- bis 49-Jährige sahen das Spektakel, ein blasser Marktanteil von 8,2%. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum „GZSZ“ vor den „100 witzigsten Tieren“, insgesamt gewann „Die Chefin“ vom ZDF den Tag mit erneut starken 17,9%.

  4. „Promi Big Brother“ endet mit dem stärkstem Finale seit 2015, „Die Chefin“ kehrt als Gesamtpublikums-Siegerin zurück

    Erfolgreicher Abschluss der 2019er-Staffel von „Promi Big Brother“: Mit 1,09 Mio. 14- bis 49-Jährigen erzielte Sat.1 am Abend einen Marktanteil von 18,5% – der beste „Promi BB“-Final-Wert seit vier Jahren. Der stärkste Konkurrent war Senderfamilienbruder ProSieben mit den „Tributen von Panem“, im Gesamtpublikum gewann „Die Chefin“ mit dem Auftakt der neuen Staffel recht souverän.

  5. ARD-„Kindermädchen“ hält mit den ZDF-Krimis mit, „Die ultimative Chart Show“ besiegt die private Konkurrenz

    Spannender Kampf der Wiederholungen an der Spitze der Quotencharts: Die ARD-Reihe „Das Kindermädchen“ schob sich mit 4,01 Mio. Sehern knapp hinter „Die Chefin“ des ZDF und vor den zweiten Krimi „Letzte Spur Berlin“. Bei den 14- bis 49-Jährigen dominierte RTL mit „GZSZ“ und der „ultimativen Chart Show“. Gute Zahlen gab es auch für „Edge of Tomorrow“ bei ProSieben.

  6. ZDF-Krimis und "Ninja Warrior" siegen, "Game of Games" stürzt weiter ab, "The Walking Dead" mit starker Staffel-Premiere

    Der Freitagabend lief für vier der acht großen Sender super: Für Das Erste, das ZDF, RTL und RTL II. Das Erste und das ZDF überzeugten am Abend mit Filmen und Serien, RTL mit „Ninja Warrior Germany“ und RTL II zunächst mit Tom Hanks in „Cast Away“ und danach mit der Staffel-Premiere von „The Walking Dead“. Miese Zahlen gab es hingegen für Sat.1, ProSieben und kabel eins.

  7. Die "heute-show" gewinnt den Tag im jungen Publikum gegen "Ninja Warrior" und "GZSZ", ZDF-Krimis insgesamt vorn

    Toller Abend für das ZDF: Sowohl im Gesamtpublikum, als auch bei den jungen Zuschauern gewannen Programme der Mainzer den Freitag. Insgesamt lagen „Die Chefin“, die „SOKO Leipzig“ und die „heute-show“ vorn, Oliver Welkes Satire-Sendung siegte bei den 14- bis 49-Jährigen. RTLs „Ninja Warrior“ büßte unterdessen deutlich Zuschauer und Marktanteile im Vergleich zur Staffel-Premiere vor einer Woche ein.

  8. "Ninja Warrior" siegt mit Top-Start deutlich gegen den Sat.1-"Fun Friday", ZDF-Krimis im Gesamtpublikum vorn

    Starkes Comeback für die RTL-Show „Ninja Warrior Germany“: Mit 1,33 Mio. 14- bis 49-Jährigen und einem Marktanteil von 16,5% startete die Staffel noch besser als 2017 und gewann die Freitags-Prime-Time meilenweit vor Sat.1, dessen „Fun Friday“ im Vergleich zur Vorwoche deutlich an Boden verlor. Im Gesamtpublikum landete RTL hingegen deutlich hinter den Öffentlich-Rechtlichen. Tagessieger hier: „Die Chefin“.

  9. "Die Chefin" siegt souverän bei der Staffel-Premiere, "Promi BB" mit bestem Finale seit 2015, blasses "Duck Tales"-Comeback

    Die ZDF-Krimiserie „Die Chefin“ ist souverän mit neuen Folgen zurück gekehrt. 4,95 Mio. Leute sahen ab 20.15 Uhr zu – über 1 Mio. mehr als beim zweitstärksten 20.15-Uhr-Programm „Wer wird Millionär?“. Bei den 14- bis 49-Jährigen verabschiedete sich „Promi Big Brother“ unterdessen mit den besten Marktanteilen seit 2015 und dem Tagessieg, während die Animationsserie „Duck Tales“ im Disney Channel um 20.15 Uhr noch nicht überzeugen konnte.

  10. ARD-„Brennpunkt“ zur Sommerhitze regt die Leute auf – hat aber trotzdem die meisten Zuschauer

    Es gehört einfach zu: Immer wenn Das Erste einen „Brennpunkt“ zum Wetter ins Programm nimmt, regt sich die eine Hälfte der Menschen über die fehlende Relevanz auf, die andere macht die Sendung aber zu einem großen Quoten-Hit. Schnittmenge nicht ausgeschlossen. Am Donnerstag bescherten 4,37 Mio. dem „Brennpunkt: Extremsommer – Wie gefährlich ist die Hitze?“ den klaren Tagessieg und einen grandiosen Marktanteil von 18,9%.