1. „Goldene Kamera“-Verleihung fällt auf neuen Zuschauer-Minusrekord, ARD siegt stattdessen mit Krimidrama „Der Auftrag“

    So wenig Interesse gab es im deutschen Fernsehen noch nie für eine Verleihung der Goldenen Kamera. Nur 2,36 Mio. Leute sahen die dreistündige Show im ZDF, der Marktanteil lag bei 8,9%. Beide Zahlen sind Minusrekorde in der Historie der Gala. Ein viel größeres Interesse gab es stattdessen am ARD-Krimidrama „Der Auftrag“, das mit 5,87 Mio. und 20,2% den Prime-Time-Sieg einfuhr.

  2. "Die beste Show der Welt" stürzt auf bitteres Tief, "Wer weiß denn sowas XXL" besiegt "Supertalent" und Carmen Nebel

    Bitterer Abend für ProSieben, Joko und Klaas: „Die beste Show der Welt“ stürzte mit nur noch 630.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern auf den neuen Marktanteils-Minusrekord von 8,1%. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum stattdessen „Das Supertalent“ – mit leicht schwächeren Zahlen als vor einer Woche. Insgesamt gewann Das Erste – mit „Tagesschau“, „Wer weiß denn sowas XXL“ und „Sportschau“.

  3. "Beste Show der Welt" und "Supertalent" verlieren Zuschauer, "Wilsberg" und "Adventsfest" holen zusammen mehr als 40%

    Kein allzu erfolgreicher Abend für Joko und Klaas bei ProSieben. Nur 930.000 14- bis 49-Jährige wollten die fünfte Ausgabe der „beste Show der Welt“ sehen – nur einmal waren es zuvor genau so wenige. Der Marktanteil lag bei 11,2%, gegen RTL und das ebenfalls schwächelnde „Supertalent“ hatte man ebenso keine Chance wie gegen Sat.1 („Santa Clause“). Insgesamt dominierten ZDF und ARD den Abend: mit „Wilsberg“ und dem „Adventsfest der 100.000 Lichter“.

  4. „Marie Brand“ siegt mit bestem Marktanteil jemals, „beste Show der Welt“ rückt „DSDS“ auf die Pelle

    Neuer Rekord für die ZDF-Krimireihe „Marie Brand“: Der neueste Fall „Marie Brand und der Liebesmord“ gewann nicht nur mit 7,36 Mio. Zuschauern den Samstag im deutschen Fernsehen, er erreichte mit 23,8% auch den besten Marktanteil der „Marie Brand“-Geschichte. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann stattdessen „Deutschland sucht den Superstar“, allerdings nur recht knapp vor ProSiebens „bester Show der Welt“.

  5. „Professor T.“ mit tollem Start, „Die beste Show der Welt“ stürzt auf die schlechtesten Quoten

    Die neue ZDF-Krimiserie „Professor T.“ ist am Samstagabend gut gestartet. Fast 5 Mio. sahen ab 21.45 Uhr zu – 16,8%. ProSiebens „beste Show der Welt“ stürzte hingegen mit ihrer dritten Ausgabe deutlich unter ihre bisherigen Zahlen. Gegen „DSDS“ hatte sie nicht den Hauch einer Chance und auch das ZDF lag im jungen Publikum vor ProSieben.

  6. „Beste Show der Welt“ besiegt die „Kirmeskönige“ im jungen Publikum – beide Shows mit guten Quoten

    Mit vier Stunden langen Shows buhlten RTL und ProSieben am Samstagabend um das – vor allem junge – Publikum. Durchgesetzt hat sich bei den 14- bis 49-Jährigen am Ende ProSieben – mit der „besten Show der Welt“. 1,13 Mio. junge Zuschauer entsprachen 15,7%. RTLs „Kirmeskönige“ erreichten immerhin 1,05 Mio. und 14,9%. Im Gesamtpublikum war das Duo chancenlos gegen Das Erste.

  7. „Die beste Show der Welt“ wird „DSDS“ gefährlich“, „Die Diplomatin“ gleichauf mit „Carmen Nebel“

    Mit „Mein bester Feind“ lief’s für Joko und Klaas zuletzt nicht so gut, ihre neue ProSieben-Show startete jetzt aber mit hervorragenden Werten. Den Spitzenplatz musste „Deutschland sucht den Superstar“ aber noch nicht hergeben. Im Ersten unterlag „Die Diplomatin“ Carmen Nebel im ZDF. Am Nachmittag verabschiedete sich „Lafer! Lichter! Lecker!“ unspektakulär.

  8. „Die beste Show der Welt“: Quoten-Duell mit Joko und Klaas bei ProSieben

    Am 30. April experimentiert der Privatsender ProSieben erneut mit seinem Entertainer-Duo Joko und Klaas. Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf suchen in der neuen ProSieben-Variety-Show die Zauberformel für beste Unterhaltung, wie der Münchner Privatsender am Donnerstag mitteilte.