1. Borowski mit schwächster Zuschauerzahl seit drei Jahren, KiKA triumphiert mit „Aschenbrödel“

    War „die Rückkehr des stillen Gastes“ vielen zu gruselig? Der neueste Borowski-„Tatort“ gewann mit 8,57 Mio. Zuschauern zwar klar den Sonntag, doch die Zahl ist die kleinste Borowski-Quote seit über drei Jahren. Der KiKA holte mit dem Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ um 12 Uhr unterdessen das Zwölffache seines Normalniveaus.