1. Nach EuGH-Urteil zu Fanpages: Facebook kündigt Datenschutz-Update für Seitenbetreiber an

    Anfang Juni hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Fanpage-Betreiber für mögliche Datenschutzverstöße von Facebook mitverantwortlich gemacht werden können. Das soziale Netzwerk hatte bislang nur schwammig Stellung dazu bezogen. In einem Blog-Beitrag hat das Unternehmen nun ein Update für Facebook-Seiten angekündigt.

  2. Ende des Monopols? 75 Prozent der Branchenexperten glauben an baldige Ablösung von Facebook nach Datenskandal

    Die britische Datenanalysefirma Cambridge Analytica hat Berichten zufolge bis zu 87 Millionen Datensätze bei Facebook abgreifen können. Messbare und vor allem finanzielle Konsequenzen hatte der Datenskandal für das weltweit größte soziale Netzwerk bislang keine. Eine Umfrage unter Experten aus der Werbebranche zeigt nun allerdings: Die Mehrheit der Befragten rechnet mit einem Ende von Facebooks Quasi-Monopol.