1. Frauen-Bundesliga soll Montagsspiele erhalten

    Fast 18 Millionen Zuschauer:innen hatte das EM-Finale der Frauen zwischen England und Deutschland. Das Interesse am deutschen Frauen-Fußball war nie größer. Diese Begeisterung will der DFB bei der TV-Vermarktung der Bundesliga jetzt nutzen.

  2. DFB beerdigt „Die Mannschaft“

    Der Markenname „Die Mannschaft“ der deutschen Nationalelf stand immer wieder in der Kritik und sorgte für Polarisierung. Am Donnerstag beschloss der DFB einstimmig die Abschaffung der Bezeichnung.

  3. DFB schreibt Medien-Rechte für Frauen-Bundesliga und 3. Liga aus

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) schreibt die Medien-Rechte der Frauen-Bundesliga und der 3. Liga aus. Der Verband kündigte am Montag an, Verträge für die vier Spielzeiten 2023/2024 bis 2026/2027 anzubieten. Bei der Ausschreibung gibt es ein Novum.

  4. Quartett ersetzt Steffen Simon bei der „Sportschau“

    Ein Quartett ersetzt in der Sportredaktion des Westdeutschen Rundfunks bis auf Weiteres den zum DFB gewechselten Steffen Simon. Ab dem 1. August bestehe das Sport-Leitungsteam aus Judith Biedermann, Erik Felske, Sebastian Göllner und Klaus Heinen, bestätigte der für die „Sportschau“ zuständige Sender der Deutschen Presse-Agentur.

  5. Franziska Wülle wird Pressesprecherin des Fußball-Nationalteams

    Franziska Wülle wird neue Pressesprecherin der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Über den Wechsel der bisherigen WDR-Journalistin informierte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch. Die 30 Jahre alte Wülle hatte bisher unter anderem für den Digitalauftritt der „Sportschau“ gearbeitet,

  6. DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) baut seine Social-Media-Aktivitäten aus und startet einen markenübergreifenden Kanal auf TikTok. Damit will der DFB verstärkt jüngere Zielgruppen für Fußball begeistern.

  7. DFB-Marke „Die Mannschaft“ kommt nicht an

    Über die Nationalelf-Marke “Die Mannschaft” wird aktuell diskutiert. Einer der Erfinder, Oliver Bierhoff, verteidigte jahrelang den Begriff. Die “FAZ” veröffentlichte eine Umfrage, laut der der Marketing-Begriff gar nicht gut ankommt

  8. Brinkert Lück Creatives wird Leadagentur für „Adler & Akademie“ beim DFB

    Der DFB stellt die Markenführung und Kommunikation seiner Produktwelt „Adler & Akademie“ neu auf. Den Zuschlag für die Betreuung der Marken „Die Mannschaft“, U21-Nationalmannschaft sowie DFB-Nachwuchsakademie bekommt Brinkert Lück Creatives. Die Agentur um Raphael Brinkert kommuniziert nun für die Kalenderjahre 2022/23 für die Produktwelt des DFB.

  9. Ex-DFB-Kommunikator Stephan Brause unterstützt DOSB

    Der Ex-DFB-Kommunikator Stephan Brause heuert beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) an. Die Sport-Organisation bestätigte einen „The Pioneer“-Bericht. Der DOSB erhofft sich wohl, Unterstützung bei einer möglichen Bewerbung für die Olympischen Spiele.

  10. Steffen Simon wechselt vom WDR zum DFB

    Der langjährige Länderspiel-Kommentator der ARD, Steffen Simon, übernimmt beim DFB die Direktion „Öffentlichkeit und Fans“. Seinen Posten tritt er voraussichtlich zum 1. Mai an. Wer Simons Nachfolge antritt, will der WDR zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.