1. „Deutschlands schönste Frau“ endet blamabel, 8 Mio. sehen BVB-Aus

    Die erste Staffel von Guido Maria Kretschmers Suche nach „Deutschlands schönster Frau“ wird auch die letzte gewesen sein. Das Finale war mit 7,3% bei den 14- bis 49-Jährigen eine Quoten-Katastrophe. Gewonnen hat den Tag bei Jung und Alt die Champions League – trotz des enttäuschenden Spiels von Borussia Dortmund.

  2. „Deutschlands schönste Frau“ immer schwächer, 8 Mio. sehen Bayerns 7:0

    Viel Hoffnung hatte RTL in Guido Maria Kretschmers Suche nach „Deutschlands schönster Frau“ gesetzt. Doch die Reihe lief von Beginn an nicht gut – und erreicht bei den 14- bis 49-Jährigen inzwischen nur noch blamable 8,3%. Den Tagessieg holte sich bei Jung und Alt die Champions League im ZDF.

  3. „Meine Tochter Anne Frank“ ohne Chance, RTLs „schönste Frau“ verliert massiv Marktanteile

    Von den Kritikern gefeiert, von den Zuschauern verschmäht: Die Premiere des ARD-Doku-Dramas „Meine Tochter Anne Frank“ war leider kein Erfolg: Mit 3,06 Mio. Sehern blieb der Film bei 9,5% hängen. Den Tagessieg holte sich Schalkes Champions-League-Spiel gegen Real Madrid: 7,16 Mio. Fans waren im ZDF dabei.

  4. Guido sucht “Deutschlands schönste Frau” und findet Verlogenheit

    Nun schickt RTL sein Knuddel-Männchen Guido Maria Kretschmer also auf die Suche nach “Deutschlands schönster Frau”. Nebenbei sollen auch noch Quote und Glaubwürdigkeit wiedergefunden werden. Weil das neue Format aber eine Art Worst-of bereits etablierter Reality-Trash-Formate geworden ist und an Verlogenheit kaum zu unterbieten ist, wird das wohl nix werden.

  5. „Deutschlands schönste Frau“ startet gut, 8 Mio. für „Tod eines Mädchens“

    Toller Erfolg für den ZDF-Zweiteiler „Tod eines Mädchens“. Den Abschluss sahen am Mittwoch 8,02 Mio. Leute und damit noch einmal 840.000 mehr als am Montag. Zufrieden kann auch RTL sein: „Deutschlands schönste Frau“ startete im jungen Publikum mit starken Zahlen – u.a. 17% bei den 14- bis 49-Jährigen.