1. MEEDIA-Autorin Nora Burgard-Arp gewinnt Reportagepreis 2015

    Nora Burgard-Arp gewinnt den Reportagepreis für junge Journalistinnen und Journalisten: Das Netzwerk JungeJournalisten.de, die Heinrich-Böll-Stiftung und Zeit Online ehren damit Burgard-Arps Beitrag „Das gestörte Bild“, erschienen im digitalen Wissenschaftsmagazin Substanz. „Sie schreibt über Magersucht – anschaulich, informativ und ohne Stereotype“, begründete die Jury ihre Entscheidung.