1. Medien-Woche: Was hat der Finanzinvestor KKR eigentlich auf dem deutschen Medienmarkt vor?

    In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ debattieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) die Pläne des Finanzinvestors KKR für den deutschen Medienmarkt. Außerdem geht es um die Bilanz des Presserats für 2018 – die Zahl der Beschwerden hat drastisch zugenommen!

  2. Doro Bär überreichte der bildundtonfabrik den Deutschen Computerspielpreis und stahl mit ihrem Outfit allen die Schau

    Das Computerspiel „Trüberbrook“ der Jan-Böhmermann-Produktionsfirma bildundtonfabrik hat den Deutschen Computerspielpreis gewonen. Für Aufsehen sorgte Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU), die den Preis verlieh und in einer Art Wonderwoman-Outfit auftrat. Die Reaktionen im Web waren fast durchweg sehr positiv.

  3. Deutscher Computerspielpreis: Wie Dobrindt die digitale Avantgarde bauchpinselte

    Glaubt die Game-Industrie Alexander Dobrindt, können sich Gewinner des Deutschen Computerspielpreises (DCP) demnächst über noch höhere Fördersummen freuen. Preisgelder in Höhe von 385.000 Euro wurden am Dienstagabend in Berlin vergeben; doch der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur bauchpinselte zugleich die digitale Avantgarde. Er versprach: Mehr Förderung durch die Politik, mehr Geld für PC-Spiele – eventuell schon bei der kommenden Auflage des DCP.