1. Über 9 Mio. sehen den „Tatort“, ProSiebens „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ besiegt RTLs „Fast & Furious 8“

    Vier Film-Premieren bestimmten den TV-Abend der Deutschen am Sonntagabend. Der populärste Film des Quartetts war wieder einmal der „Tatort“: 9,14 Mio. Menschen sahen den neuesten Fall für die Ermittler Falke und Grosz. „Rosamunde Pilcher: Der magische Bus“ erreichte als Nummer 2 der Prime Time immerhin 4,68 Mio. Leute. Auch im jungen Publikum gewann der „Tatort“, dahinter folgt ProSiebens „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ vor RTLs „Fast & Furious 8“.

  2. Fast 12 Mio. sehen das Handball-WM-Aus des deutschen Teams, 5,52 Mio. danach den RTL-Dschungel

    Das Handball-WM-Halbfinale zwischen Deutschland und Norwegen war nochmal ein ganz großer TV-Erfolg: 11,91 Mio. sahen die Niederlage des deutschen Teams ab 20.30 Uhr im Ersten, der Marktanteil lag bei 35,0%. Später dominierte dann „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mit 5,52 Mio. Sehern – 290.000 Zuschauer mehr als im Vorjahr. Unter dem Handball gelitten hat vorher der Staffelstart von „Big Bounce“: