1. RTL-Duo „Zahltag!“ und „Armes reiches Deutschland“ legt kräftig zu, Das Erste punktet bei 14-49 mit „Tschick“

    Aufatmen bei RTL: Nach einem etwas verhaltenen Start vor einer Woche lief die neue 20.15-Uhr-Reihe „Zahltag! Ein Koffer voller Chancen mit Ilka Bessin, Felix Thönnessen und Heinz Buschkowsky diesmal viel besser, gewann die Prime Time mit 1,14 Mio. 14- bis 49-Jährigen und starken 16,5%. Auch „Armes reiches Deutschland“ legte danach zu. Im Gesamtpublikum hatte am Abend Das Erste die Nase vorn, die „Charité“-Wiederholung lief dabei aber sehr blass.

  2. Ordentlicher Start für RTLs „Zahltag“ und „Armes reiches Deutschland“ – aber nur im jungen Publikum

    Kurz nach Ende der Fußball-WM wird das nicht-sportliche TV-Programm wieder attraktiver – trotz Urlaubszeit. So liefen bei RTL am Dienstagabend die neuen Formate „Zahltag! Ein Koffer voller Chancen“, „Armes reiches Deutschland“ und „Deutschland direkt!“ an. Der Sozial-Doku-Soap-Abend hatte im jungen Publikum durchaus Erfolg, im Gesamtpublikum jedoch eher nicht. Dort dominierten Nachrichtensendungen.

  3. Bayern-Niederlage mit über 5 Mio. Zusehern, ZDF kontert mit „Dianas Vermächtnis“, „Unser neuer Chef“ bleibt schwach

    Auch im zweiten Anlauf haben RTL II und kabel eins mit ihren Neustarts „Ungeklärte Fälle“ und „Unser neuer Chef“ kein Glück. Das Erste konnte sich derweil auf den Audi Cup verlassen. Und das ZDF erinnerte zahlreiche Zuschauer an den Todestag von Prinzessin Diana vor 20 Jahren. Auch ZDFneo war stark mit „Nord Nord Mord“.

  4. Deutsche Mannschaft startet 4:0 in die WM, über 26 Mio. sehen zu

    Am Montagabend startete die WM endlich auch für die deutsche Nationalelf und sorgte für herausragende Zuschauerzahlen im Ersten. Im jungen Publikum tendierte der Marktanteil am Vorabend Richtung 90%. Das Interesse am „RTL aktuell spezial“ zu Michael Schumacher war später eher verhalten, „Chicago Fire“ erwischte einen guten Start bei Vox.

  5. Auch ohne Merkel: „WWM“-Promi-Special mit bester Quote seit 2011

    Eine gewisse Produktenttäuschung war das schon: Nachdem die Bild Angela Merkel als Telefonjoker für Wolfgang Bosbach angekündigt hatte, war nur die Mailbox der Kanzlerin dran. Grandiose Zuschauerzahlen gab es dennoch: 7,67 Mio. sahen bei RTL zu – mehr waren es bei einem „Prominenten-Special“ zuletzt im November 2011.

  6. ZDF gelingt Achtungserfolg mit Second-Screen-Film „App“

    Erfolgreiche Aktion im ZDF: Der Horrorfilm „App“, zu dem sich das Publikum eine Second-Screen-Smartphone-App herunter laden konnte, erzielte insbesondere im jungen Publikum tolle Quoten, landete bei den 14- bis 49-Jährigen und 14- bis 59-Jährigen in der Tages-Top-25. Den Tagessieg holte sich aber überall das „Überraschungs-Special“ von „Wer wird Millionär?“.

  7. „Quizduell“-Premiere im Ersten auch quotenmäßig kein großer Erfolg

    Die erste Show zur App „Quizduell“ ging im Ersten vollkommen daneben. Technische Probleme verhinderten eine reguläre Sendung – von Hacker-Angriffen ist die Rede. Auch die Zuschauer blieben der Premiere weitgehend fern, bescherten ihr im Gesamtpublikum nur schwache 9,1%. Den Tagessieg holte sich der „Spreewaldkrimi“ des ZDF.

  8. Sat.1-Serie „Josephine Klick“ startet verhalten, Wallraff legt zu

    Beim Publikum hat’s noch nicht Klick gemacht: Mit seiner neuen Polizeiserie „Josephine Klick – Allein unter Cops“ lockte Sat.1 zwar einige neugierige Zuschauer vor den Bildschirm. Insgesamt hielt sich das Interesse jedoch in Grenzen. „Der letzte Bulle“ verlor 1 Mio. Fans aus der Premierenwoche.

  9. „Team Wallraff“ und „Der letzte Bulle“ mit starken Quoten

    RTL und Sat.1 machten am Montagabend den Sieg im jungen Publikum unter sich aus. RTL holte sich mit dem „Team Wallraff“ bei Burger King den ersten Platz, direkt dahinter folgt der Staffel-Auftakt des „letzten Bullen“. Auch insgesamt belegt die Sat.1-Serie Platz 2 der Tages-Charts – hier aber hinter „Wer wird Millionär?“.