1. Video Daily: Weniger als 7 Millionen sehen DFB-Sieg, „Irland-Krimi“ starke Konkurrenz

    Der Auftakt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Männer in die WM-Qualifikation war noch kein ganz großer TV-Hit. Zwar gewann das Spiel den Tag bei Jung und Alt mit Marktanteilen von mehr als 20 Prozent, doch bei den jüngsten Spielen der Nations League sahen mehr zu. Die stärksten Konkurrenten waren insgesamt „Der Irland-Krimi“ und im jungen Publikum „Germany’s next Topmodel“. Ein Streaming-Erfolg für Sky ist unterdessen „Zack Snyder’s Justice League“.

  2. „Cobra 11“ und „Stirb langsam“ bringen „The Voice“ in Bedrängnis, „Irland-Krimi“ gewinnt erneut im Gesamtpublikum

    Die ProSiebenSat.1-Show „The Voice of Germany“ ist 2019 längst kein so großer Megahit mehr wie einst: Mit 1,09 Mio. 14- bis 49-Jährigen sahen am Donnerstagabend erneut so wenige zu wie nie zuvor, der Abstand auf RTLs „Cobra 11“ und den Vox-Film „Stirb langsam: Jetzt erst recht“ war nicht groß. Im Gesamtpublikum gewann der zweite „Irland-Krimi“ des Ersten, auch wenn im Vergleich zur Premiere Zuschauer abhanden gingen.

  3. Grandioser Auftakt für den „Irland-Krimi“ mit Désirée Nosbusch, RTLs Europa League überzeugt erst nach 22 Uhr

    Nach zahlreichen anderen Ländern lässt Das Erste nun auch eine Krimi-Reihe in Irland spielen. Und das vorerst mit vollem Erfolg: 5,48 Mio. Menschen sahen ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei herausragenden 18,6%. Die Konkurrenz hatte da keine Chance, das „Team Alpin“ des ZDF nicht und auch die Europa League bei RTL nicht – die kam erst nach 22 Uhr auf gute Zahlen.