1. Ulmen und Tschirner holen grandiose „Tatort“-Quoten, bei RTL floppen die „Ehrlich Brothers“

    Für die meisten „Tatort-Fans ist die Sommerpause offenbar erst an diesem Sonntag zu Ende gegangen: 8,57 Mio. sahen den neuesten Fall aus Weimar, der Marktanteil lag bei grandiosen 26,9%. Im jungen Publikum gab es mit 24,7% sogar den zweitbesten Marktanteil des bisherigen Jahres. Während ProSieben um 20.15 Uhr dennoch überzeugte, lief es für „Die Ehrlich Brothers“ bei RTL unschön.