1. Hockenheim beschert RTL Formel-1-Rekord, am Abend punkten RTL und ProSieben mit Free-TV-Premieren

    Starke Zahlen für die Formel 1 bei RTL: Das durch das Regenwetter enorm spannende Rennen auf den Hockenheimring bescherte dem Sender erstmals in dieser Saison mehr als 5 Mio. Zuschauer: Die 5,37 Mio. lagen über eine halbe Million über dem bisherigen Saisonrekord vom Bahrain-Grand-Prix Ende März. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann das Rennen sogar den Tag – vor allen Prime-Time-Programmen.

  2. „Der Alte“ gewinnt den Kampf der Wiederholungen, RTL II triumphiert zu später Stunde mit „Der letzte Tempelritter“

    Der Freitagtabend hat den TV-Zuschauern nicht allzu viel Neues geboten: Die großen Sender zeigten fast ausnahmslos Wiederholungen von Filmen, Serien, Shows. Im Gesamtpublikum gewannen der ZDF-Krimi „Der Alte“ vor der 20-Uhr-„Tagesschau“, bei den 14- bis 49-Jährigen hatten RTLs Vorabend-Soaps „GZSZ“ und „Alles was zählt“ die Nase vorn, in der Prime Time lagen „Green Lantern“ und „15 Jahre Chart Show“ gleichauf.

  3. „Der Alte“ und „Let’s Dance“ gewinnen den Tag bei Alt und Jung, „Mr. & Mrs. Smith“ machen RTL II glücklich

    Starker Abend für das ZDF: Mit „Der Alte“ gewannen die Mainzer den Tag im Gesamtpublikum, auch „Letzte Spur Berlin“ und die „heute-show“ waren erfolgreich. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Let’s Dance“ mit gewohnt grandiosen Zahlen den Tag, dahinter folgt hier direkt an zweiter Stelle die „heute-show“ – vor sämtlichen Privatsendern. Weit über das Sender-Normalniveau sprang „Mr. & Mrs. Smith“ bei RTL II.

  4. Starkes Debüt für „Hartwig Seeler“ im Ersten, Jauch, Gottschalk und Schöneberger siegen mit Rekord im jungen Publikum

    Starker Abend für Das Erste: Mit der „Tagesschau“, dem neuen Krimi „Hartwig Seeler“, der Bundesliga-„Sportschau“ und „Donna Leon“ holte sich der Sender die ersten vier Ränge der Samstags-Charts. Bei den 14- bis 49-Jährigen hatte um 20.15 Uhr „Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ die Nase vorn – mit dem neuen Marktanteilsrekord von 19,4%.

  5. „Let’s Dance“ steigert sich auf Staffelrekorde und bringt sogar die ZDF-Krimis in Bedrängnis, „Catch!“ erholt sich im Finale

    Grandioser Abend für die RTL-Show „Let’s Dance“. Mit 4,26 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 17,5% schob sie sich auf Platz 2 der Tages-Charts, erzielte den besten Marktanteil seit dem Finale 2017. Im jungen Publikum erreichte „Let’s Dance“ den klaren Tagessieg und mit 20,8% sogar den besten Marktanteil seit dem Finale 2016. Zufriedener als zuletzt kann auch Sat.1 mit „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ sein.

  6. „Der Alte“ und „Die ultimative Chart Show“ gewinnen den Abend, „Genial daneben – Das Quiz“ stürzt weiter ab

    Auch am Freitag beeinflusste das Hochsommer-Wetter die Zuschauerzahlen des deutschen Fernsehens. Wieder schafften nur drei Sendungen den Sprung über die 3-Mio.-Marke, bei den 14- bis 49-Jährigen reichten gar 940.000 Seher für den Tagessieg. In der Prime Time lag insgesamt „Der Alte“ vorn, im jungen Publikum „Die ultimative Chart Show“. „Genial daneben – Das Quiz“ ist am Vorabend unterdessen weit unter Sat.1-Soll angekommen.

  7. "Der Alte" und "Let’s Dance" siegen, "Luke! Die Schule und ich" legt zu, RTL II triumphiert mit "Rambo"-Doppelpack

    Starker Abend für RTL II: Mit den Klassikern „Rambo“ und „Rambo 2“ sprang der Sender bei den 14- bis 49-Jährigen auf tolle Marktanteile von 7,1% und 9,8%. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum aber RTLs „Let’s Dance“, wieder Marktanteile zurück gewonnen hat aber „Luke! Die Schule und ich“ bei Sat.1. Nummer 1 im Gesamtpublikum: „Der Alte“.

  8. Revanche geglückt: "Let’s Dance" siegt nach Vorwochen-Niederlage deutlich gegen "Luke! Die Schule und ich"

    Die RTL-Show „Let’s Dance“ hat ihre Niederlage aus der Vorwoche überwunden: Mit 1,15 Mio. 14- bis 49-Jährigen steigerte sie sich auf den starken Marktanteil von 16,5% und siegte im jungen Publikum. „Luke! Die Schule und ich“ fiel bei Sat.1 hingegen von 1,31 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 14,2% auf nur noch 790.000 und 11,2%. Sieger im Gesamtpublikum: „Der Alte“ mit 4,68 Mio. Sehern und 18,3%.

  9. Gute Quoten für Luke Mockridge, "Der Alte" holt den Tagessieg und den besten Marktanteil seit zwei Jahren

    Gegen RTLs „Let’s Dance“ hatte er keine Chance, doch über das Sat.1-Normalniveau sprang Luke Mockridge mit seinem Comedy-Programm „Lucky Man“ locker: 980.000 14- bis 49-Jährige reichten dafür bei erstem schönem Frühlingswetter, der Marktanteil lag bei 11,0%. „Let’s Dance“ gewann mit 1,28 Mio. jungen Sehern und 16,3%. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum hieß „Der Alte“: Die ZDF-Krimiserie erreichte 5,63 Mio. Menschen und 18,7% – den besten Marktanteil seit zwei Jahren.

  10. TV-Quoten: "Der Alte" und "Matula" stecken Fitzek-Film "Das Joshua-Profil" in die Tasche

    Daumen hoch für die Krimis – aber nur geringes Interesse am Thriller: Das Fernsehpublikum bevorzugte am Karfreitag ab 20.15 Uhr eindeutig die ZDF-Krimiserie „Der Alte“ mit Jan-Gregor Kemp als Kommissar Voss – 6,06 Millionen Zuschauer sahen zu. Der Marktanteil betrug 18,6 Prozent. Im Anschluss blieben 5,09 Millionen Zuschauer (16,7 Prozent) am „Matula“-Special „Der Schatten des Berges“ mit Claus Theo Gärtner (74) in seiner alten Rolle als Privatdetektiv dran.