1. Strategie gegen Deepfakes: Twitter will manipulierte Videos künftig markieren oder löschen

    Das sich ausbreitende Problem von Deepfakes will nun auch Twitter verstärkt angehen. Nutzer sollen zuverlässige Informationen auf der Plattform finden, so das Unternehmen. Die Maßnahmen sollen am 5. März eingeführt werden.