1. „Der geilste Tag“ schubst „Deadpool“ vom Kinocharts-Thron

    Nach zwei Wochen auf Platz 1 muss sich „Deadpool“ in den deutschen Kinocharts nun mit Rang 2 zufrieden geben. Der Grund ist Florian David Fitz‘ Komödie „Der geilste Tag“, die am Premieren-Wochenende immerhin 340.000 Leute gesehen haben. Der Oscar-Gewinner „Spotlight“ startete hingegen sehr verhalten. In den USA und den Welt-Charts bleibt „Deadpool“ vorn.

  2. Sensationeller Start für „Deadpool“, Schweigers Kino-„Tatort“ nur noch mit 67.000 Besuchern

    710.000 Besucher in rund 520 deutschen Kinos, 135 Mio. US-Dollar Umsatz in den USA und 260 Mio. weltweit – die Start-Zahlen des Superhelden-Films „Deadpool“ sehen sensationell aus. In den USA startete nie zuvor ein Film in einem Februar mit einem solch hohen Umsatz. Til Schweigers „Tschiller: Off Duty“ wird unterdessen endgültig zum großen Kino-Flop.