1. Prügel mit der Gummi-Banane: Italienischer Reporter nimmt sich englischen Störenfried vor

    Zum Ende des Transferfensters liegen die Nerven nicht nur bei so manch einem Fußball-Manager blank. Auch die Journalisten, die den Überblick über das aktuelle Wechselgeschehen behalten müssen, sind besonders gestresst. Anders lässt sich die Reaktion diese italienischen Reporters sonst wohl kaum erklären.