1. Digitale Neuausrichtung: Jens de Buhr setzt voll auf Künstliche Intelligenz und Augmented Reality

    Vom Capital-Redakteur zum Inhaber eines 80 Mitarbeiter starken Corporate Publishing-Dienstleisters: Nun hat der Medienunternehmer Jens de Buhr sein DUB Unternehmermagazin inhaltlich neu ausgerichtet. Der gelernte Journalist will die Business- und Lifestyle-Zeitschrift, die regelmäßig dem Handelsblatt und der Wirtschaftswoche beiliegt, zu einem „Leitmedium für die digitale Transformation“ umbauen.