1. Von DuMont zu Döpfner: über das Verlegertum

    Als vor wenigen Tagen offiziell bestätigt wurde, dass die Frankfurter Rundschau im vergangenen Jahr schwarze Zahlen schrieb, war die Aufmerksamkeit in der Branche groß. Und tatsächlich ist es eine gute Nachricht, dass das viele Jahre defizitäre Blatt endlich mal Geld verdient. Die Sache ist nur: wenn nicht jetzt, wann dann? Gedanken über Verlegertum in Deutschland.