1. „Schau dir mein Kinn an!“: So fies legt James Corden Fußball-Legende David Beckham mit einer hässlichen Statue rein

    Was so ziemlich alle Länder der Welt verbindet, ist der Hang zur Schadenfreude, wenn Leute, bestenfalls Berühmtheiten, reingelegt werden. Ein solcher Fall bescherte der “Late Late Show with James Corden” einen großen Erfolg in den sozialen Medien. Der Leidtragende des Pranks: die britische Fußballlegende David Beckham.

  2. Sky startet Virtual-Reality-App für Smartphones

    Sky startet seine neue Virtual-Reality-App „Sky VR“ für iOS (Apple) und Android (Google). Zum Start winken rund 20 verschiedenen 360-Grad-Videos von Sky sowie weitere Inhalte von Partnern. In den kommenden Monaten soll das Angebot weiter ausgebaut werden, etwa mit einer eigenproduzierten VR-Reportage mit Ex-Fußballstar David Beckham.

  3. Liegestützen statt Eiskübel: Promis „pumpen“ bei „22 PushUp Challenge“ für US-Kriegsveteranen

    Eine neue Internet-Challenge erobert das Netz – und zieht auch die Aufmerksamkeit von Promis wie David Beckham und Jason Statham auf sich: Die „22 Pushup Challenge“ bringt ihre Teilnehmer mit 22 Liegestützen an 22 aufeinanderfolgenden Tagen ins Schwitzen. Der Hintergrund: Laut einer US-Studie nehmen sich täglich 22 US-Kriegsveteranen das Leben.

  4. #Brexit oder #Bremain? So hat sich Großbritanniens Prominenz in den sozialen Medien positioniert

    Der Tag der Entscheidung in Großbritannien ist da: Heute entscheiden 46 Millionen Wahlberechtigte darüber, ob der Inselstaat die Europäische Union verlassen wird – oder nicht. Beide Lager, die #Brexit- und #Bremain-Verfechter, liefern sich seit Monaten eine erhitzte Debatte, die auf den letzten Metern in den sozialen Medien ausgetragen wird. Während David und Victoria Beckham, Elton John, Daniel Craig oder Richard Branson für #Bremain plädieren, machen sich Elizabeth Hurley, Mick Jagger und Roger Daltrey für den #Brexit stark.