1. Die Likemedien des Monats: B.Z. verbessert sich mit Crime und Terror um 82%, Focus rückt Bild auf die Pelle

    Die Website von Springers Boulevard-Marke B.Z. war im Dezember einer der Gewinner des Monats in den sozialen Netzwerken. Laut 10000 Flies erreichte die B.Z. fast 470.000 Likes und Shares mit ihren Artikeln – ein Plus von 82% und ein neuer Rekord. So stark wie nie waren zudem N24 und Tag24, ganz vorn bleibt die Bild, allerdings nur noch mit kleinem Vorsprung vor Focus Online.

  2. „Uns wackeln immer noch die Ohren“ – Autoren des vielfach geteilten „Bombe“-Textes üben sich in Selbstkritik

    Vor einigen Tagen sorgte ein Artikel der Schweizer Zeitschrift Das Magazin (gehört zum Tages-Anzeiger) im Social Web für mächtig Furore: „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“ beschrieb den Einfluss einer Daten-Analysefirma auf den Wahlerfolg Donald Trumps. Der Text wurde nicht nur vielfach geteilt, sondern auch vielfach kritisiert. Nun geben die Autoren Hannes Grassegger und Mikael Krogerus ihren Kritikern recht.

  3. Karriere einer „linken“ Verschwörungstheorie: die angeblich unheimliche Macht der Algorithmus-Alchemisten von Cambridge Analytica

    Über das vergangene Wochenende machte ein Artikel aus dem Schweizer Das Magazin Facebook-Karriere: „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“ heißt der Text, in dem es um die angebliche Einflussnahme einer Big-Data Firma namens Cambridge Analytica auf die zurückliegende US-Wahl geht. Der Text schürt Ängste vor vermeintlich allwissenden Algorithmus-Alchemisten, greift aber zu kurz, wie einige kritische Anmerkungen im Netz zeigen.