1. „Charité“ trotz Verlusten stark, „Report Mainz“ mit besten Quoten seit Jahren, „Circus Halligalli“ versagt mit Gottschalk

    Der Dienstagabend gehörte auch in dieser Woche dem Ersten. Zwar verlor die Serie „Charité“ weiter Zuschauer, doch mit 6,82 Mio. und 21,6% gewann sie erneut deutlich den Tag. Ebenfalls top: „In aller Freundschaft“ und der „Report Mainz“, der so viele Zuschauer erreichte wie seit Januar 2015 nicht mehr. ProSiebens „Circus Halligalli“ lief hingegen mit Gast Thomas Gottschalk so schwach wie selten.

  2. Trotz leichter Zuschauerverluste in Woche 2: „Charité“ bleibt ein Mega-Hit, ZDF versagt mit „Jahrhunderthaus“

    Nach dem grandiosen Auftakt vor einer Woche konnte die ARD-Serie „Charité“ ihr Niveau zwar nicht ganz halten, doch mit 7,68 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 24,8% bleibt sie extrem erfolgreich. Auch im jungen Publikum gewann sie mit 1,47 Mio. 14- bis 49-Jährigen die Prime Time vor sämtlichen Privatsendern. Zu den Verlierern des Abends gehört hingegen „Das Jahrhunderthaus“ des ZDF.