1. Quoten-Analyse mit Sendungs-Top-20: „Promibacken“ steigert sich auf 10,2%, „Indiana Jones“ macht kabel eins glücklich

    Sat.1 und kabel eins gehörten am Mittwochabend zu den Gewinnern im deutschen Fernsehen. „Das große Promibacken“ bescherte Sat.1 erstmals in der neuen Staffel mehr als 10% bei den 14- bis 49-Jährigen. Bei kabel eins zeigte der Klassiker „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ wieder einmal seine Strahlkraft: 9,4% im jungen Publikum sind eindrucksvoll. Die Prime Time gewonnen hat „Der Bachelor“, im Gesamtpublikum der ARD-Film „Eine harte Tour“.

  2. Erstmals mehr als 6 Mio.: „Die Rosenheim-Cops“ holen mit letzter Hannesschläger-Folge neuen Zuschauer-Rekord

    Großer Erfolg für die ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“: Mit dem Prime-Time-Special, in dem zum letzten Mal der inzwischen verstorbene Schauspieler Joseph Hannesschläger zu sehen ist, erreichte sie am Mittwochabend mit 6,14 Mio. Zuschauern zum ersten Mal überhaupt in der mehr als 18 Jahren langen Serien-Geschichte mehr als 6 Mio. Menschen. Im jungen Publikum dominierte hingegen RTL, aber auch kabel eins war stark – mit „Indiana Jones“.

  3. Über 8 Millionen sehen das Länderspiel bei RTL, „Marie Brand“ hält mit 5,15 Mio. dagegen

    Das Fußball-Länderspiel Deutschland-Serbien war am Mittwochabend der erwartete Quotenhit: 8,21 Mio. bzw. 8,70 Mio. Fans sahen die beiden Halbzeiten bei RTL – starke Zahlen für ein reines Freundschaftsspiel ohne sportliche Bedeutung. Stärkster Konkurrent war die ZDF-Krimi-Wiederholung „Marie Brand und der Liebesmord“ mit 5,15 Mio. Sehern. Auch im jungen Publikum gewann der Fußball die Prime Time – dort vor dem „großen Promibacken“.

  4. „Bella Germania“ endet stabil aber mit Niederlage gegen Biathlon-WM, FC-Bayern beschert Sky zum Abschied einen Champions-League-Rekord

    Grandiose Zahlen für die Biathlon-WM im ZDF: 4,61 Mio. Fans sahen das 20km-Rennen der Herren ab 16.10 Uhr – ein Marktanteil von 29,2% und ein Sieg gegen sämtliche Prime-Time-Programme des Mittwochs. Auch gegen „Bella Germania“, den ZDF-Dreiteiler, der mit 4,58 Mio. Sehern aber erneut sehr stabile Zahlen erreichte. Bei Sky sahen unterdessen 1,78 Mio. die Champions League – so viele wie nie zuvor.

  5. Miese Premiere für RTLs „Temptation Island“ und Vox-Serie „New Amsterdam“, „Aktenzeichen XY“ siegt bei Jung und Alt

    Kein schöner Start für die RTL-Reality-Show „Temptation Island“: Nur 980.000 14- bis 49-Jährige interessierten sich für die erste Folge, der Marktanteil lag bei enttäuschenden 10,2%. Damit landete RTL im jungen Publikum hinter dem ZDF und dem Ersten nur auf Rang 3. Auch die Vox-Serie „New Amsterdam“ lief mit unschönen Zahlen an, kam nur auf Marktanteile von 4,1% und 4,4% bei den 14- bis 49-Jährigen.

  6. „Walpurgisnacht“-Zweiteiler verliert kräftig Zuschauer, siegt aber dennoch, „Das große Promibacken“ erholt sich

    Auch der Abschluss des ZDF-Zweiteilers „Walpurgisnacht“ hat dem Sender einen Tagessieg beschert. Im Vergleich zum Auftakt am Montag gingen aber deutliche 680.000 Zuschauer abhanden. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „GZSZ“ den Tag und „Der Bachelor“ die Prime Time, eine klare Aufwärtstendenz zeigte am Mittwoch „Das große Promibacken“ von Sat.1.

  7. „Lotte am Bauhaus“ beschert dem Ersten gute Quoten, verliert aber gegen den ZDF-Krimi „Mordshunger“

    Das ARD-Historiendrama „Lotte am Bauhaus“ war ein Erfolg: 4,19 Mio. sahen den Film am Mittwoch im Ersten, der Marktanteil lag mit 13,4% klar über dem 12-Monats-Durchschnitt des Senders von derzeit 11,4%. Gegen die Konkurrenz vom ZDF hatte der Film aber keine Chance: „Mordshunger“ landete bei 5,17 Mio. und 16,4%. Im jungen Publikum gewann „Der Bachelor“ mit stabilen Zahlen, dahinter besiegten „Die Wollnys“ ProSieben und Sat.1.

  8. "Hubert und Staller"-Special gewinnt die Prime Time bei Jung und Alt, Sat.1 versagt mit dem "Promibacken"

    Toller Erfolg für den Prime-Time-Film „Eine schöne Bescherung“ aus der ARD-Serie „Hubert und Staller“: Mit fast 5 Mio. Zuschauern gewann er nicht nur den Mittwoch im Gesamtpublikum, mit 1,03 Mio. 14- bis 49-Jährigen führte er auch im jungen Publikum um 20.15 Uhr den Markt an. Überhaupt nicht gut lief es hingegen für „Das große Promibacken“ bei Sat.1 und den „red.“-Jahresrückblick bei ProSieben.

  9. ZDF siegt souverän mit "Marie Brand" und Champions League, "Das große Promibacken" endet bei Sat.1 mit Rekord

    Grandioser Abend für das ZDF: Mit dem bereits um 18 Uhr angepfiffenen Champions-League-Spiel des FC Bayern bei Besiktas und dem 20.15-Uhr-„Krimi „Marie Brand und der Duft des Todes“ erreichte der Sender stundenlang Marktanteile von über 20% und gewann den Tag souverän. Bei den 14- bis 49-Jährigen siegte Mario Barth in der Prime Time, „Das große Promibacken“ ging bei Sat.1 mit starken 12,4% zu Ende.

  10. ARD-Film "Fremder Feind" besiegt "Inspektor Jury", "Das große Promibacken" völlig chancenlos gegen den "Bachelor"

    Die ganz großen Quotenhits gab es am Mittwoch nicht. Einzig die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten schaffte mit 5,51 Mio. Sehern den Sprung über die 5-Mio.-Marke, um 20.15 Uhr reichten dem ARD-Film „Fremder Feind“ 4,24 Mio. Seher und ordentliche 13,1% für die Marktführerschaft. Bei den 14- bis 49-Jährigen setzte sich wieder „Der Bachelor“ durch – mit starken 2,09 Mio. und 20,1%. „Das große Promibacken“ kam bei Sat.1 hingegen nicht über 9,3% hinaus.