1. Daniel Böcking und Andreas Rickmann verlassen „Bild“

    Der stellvertretende Chefredakteur Daniel Böcking und der Director Growth Andreas Rickmann verlassen die „Bild“-Zeitung. Böcking geht zu Storymachine, Rickmann macht sich selbstständig.

  2. Nachrichten mit Gebrauchsanweisung und das Jesus-Erlebnis eines Bild-Chefs

    Zeit Online und Spiegel Online liefern in dieser Woche News, für die man eigentlich eine Gebrauchsanweisung braucht. Ein Bild-Journalist findet zu Gott und schreibt darüber ein Buch und dank Zeitverschiebung lernen wir Erstaunliches über Randsportarten bei Olympia. Im MEEDIA-Wochenrückblick.

  3. Stellvertreter des Chefredakteurs: Daniel Böcking steigt bei Bild Digital auf

    Daniel Böcking, 39, steigt bei der digitalen Bild auf, und zwar vom stellvertretenden Chefredakteur zum Stellvertreter des Chefredakteurs. Ein feiner Unterschied. Die Position wurde neu geschaffen. Es gibt noch mehr Chef-Personalien bei Bild Digital. 

  4. Erst Silicon Valley, jetzt Südkorea: Kai Diekmann & Co. gehen auf Erkundungstour in Asien

    Bloß kein Stillstand: Knapp eineinhalb Jahre ist es her, dass sich die Springer-Reisegruppe um Bild-Chef Kai Diekmann ins Silicon Valley absetzte. Nun packt Diekmann nach MEEDIA-Infos erneut den Reiserucksack, um einige Wochen auf Erkundungstour nach Asien zu gehen. Mit dabei: Valley-Kumpel und Springer-Marketing-Chef Peter Würtenberger sowie ein „technologie-affines“ Team. Am heutigen Montag geht es los. Erster Stopp: Südkorea.