1. Neue Studie: Warum immer mehr Menschen im Job dopen

    Drei Millionen Deutsche putschen sich regelmäßig mit Medikamenten auf, um im Job leistungsfähig zu bleiben. Zu dieser Erkenntnis kommt eine aktuelle Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit. Weitere Gründe sind Stressabbau und Ängste. Ausgerechnet Top-Manager und Kreative sind am wenigsten betroffen.