1. Fast 6 Mio. sehen den deutschen Auftakt in die Frauen-Fußball-EM, „Curvy Supermodel“ startet schwächer als 2016

    Starker Auftakt für die Frauen-Fußball-EM im Ersten: Das erste Spiel mit deutscher Beteiligung sahen ab 20.40 Uhr 5,97 Mio. Fans – ein grandioser Marktanteil von 21,7% und der klare Tagessieg. Eher blass ging hingegen die zweite Staffel von „Curvy Supermodel“ los: Insgesamt sahen nur 900.000 zu, bei den 14- bis 49-Jährigen gab es ordentliche 6,5%, die aber unter dem Premieren-Wert aus 2016 (8,0%) lagen.