1. Trotz Publishing-Krise: Travel-Seite „Culture Trip“ sammelt 80 Millionen US-Dollar Funding ein

    Reichweiteneinbrüche, Entlassungen und nach wie vor Monetarisierungsprobleme – aus der digitalen Publishing-Branche war zuletzt größtenteils Negatives zu vernehmen. Umso mehr lässt die jüngste Finanzierungsrunde eines europäischen Publishers aufhorchen: Der 2011 in London gegründete Travel-Publisher „Culture Trip“ erhält in einer Serie-B-Runde 80 Millionen US-Dollar frisches Kapital.