1. „Sie krabbeln hier rum, wie eine Kakerlake, wenn’s Licht angeht“: Smudo streitet mit Facebook-Managerin über Hass-Kommentare

    Diese sechs Minuten offenbaren das Kommunikations-Elend von Facebook dieser Tage. In Hamburg stellte das US-Unternehmen in der vergangenen Woche, eine Offline-Tournee zum Thema Counter Speech vor, an der auch Smudo („Die Fantastischen Vier“) teilnimmt. Statt gemeinsam über das Projekt zu reden, stritt sich der Rapper mit der Facebook-Repräsentation vor der versammelten Presse. Grund: Die Weigerung des Web-Konzerns darüber Auskunft zu geben, wie viele Personen genau gegen Hass-Kommentare eingesetzt werden.

  2. Sheryl Sandberg in Berlin: Facebook startet Initiative gegen Hass-Postings

    Facebook setzt im Kampf gegen die Hasskultur im Netz weiter auf das Motto „Liebe gegen Hass“. Für das Netzwerk, das wegen der Probleme mit Extremismus und Rassismus weiterhin in der Kritik steht, ist nun Chefin Sheryl Sandberg nach Berlin gekommen, um das Projekt „Initiative für Online-Zivilcourage“ zu erläutern.