1. Netflix holt Sasha Bühler als deutsche Filmchefin von Constantin

    Sasha Bühler wird bei Netflix in Zukunft den Einkauf nicht-englischer Filminhalte verantworten. Wie der Streaming-Dienst am Dienstag bekanntgab, wechselt Bühler im Dezember von Constantin Film zu dem Unternehmen. Netflix ist damit um eine weitere Führungskraft im deutschen Filmgeschäft reicher.

  2. Constantin-Übernahme mit fadem Beigeschmack: Partner von Großaktionär Burgener sitzt in Untersuchungshaft

    Die Übernahme der Constantin Medien AG durch Bernhard Burgener ist perfekt. Wie die FAZ berichtet, hätten am Montag ein Teil der Aktionäre dem Übernahmeangebot des Schweizer Kaufmanns zugestimmt. Damit verfügt der Medienmanager nun über die notwendige Mehrheit an dem Sport- und TV-Konzern. Überschattet wird der Coup aber dadurch, dass der Finanzier von Burgeners Kaufofferte seit Tagen in Nizza in Untersuchungshaft sitzt.

  3. Deal or no Deal: Sky und Constantin zoffen sich um Plazamedia und Sport1

    Deal or no Deal: Die Constantin Media AG hat die Übernahme von Plazamedia und Sport1 durch Sky Deutschland für gescheitert erklärt. Grund sei, dass sich beide Partner nicht auf einen Produktionsrahmenvertrag hätten einigen können. Sky widerspricht und hält die Kündigung des Deals für unwirksam.

  4. Fred Kogel soll in den Vorstand von Constantin wechseln

    TV-Manager-Comeback: Constantin baut sein Top-Management und den Aufsichtsrat um. So kehrt Fred Kogel nach fünf Jahren im Aufsichtsrat zurück in das operative Geschäft des Medien-Konzerns. Zudem soll der ehemalige Kirch-Vertraute Dieter Hahn an die Spitze des Aufsichtsrates wechseln.

  5. Kartellamt erlaubt Sky-Beteiligung an Sport1

    Das Bundeskartellamt winkt die Minderheitsbeteiligung von Sky Deutschland an Sport1 durch. Teil der Transaktion ist außerdem eine Minderheitsbeteiligung an der Constantin Sport Marketing GmbH und die komplette Übernahme der Plazamedia GmbH TV- und Filmproduktion.