1. Teilsieg für Constantin-Großaktionär: Staatsanwaltschaft stellt Insiderverfahren gegen Dieter Hahn ein

    Schwere Schlappe für Bernhard Burgener: Der Verwaltungsratchef der Highlight Communications hatte den Constantin Medien-Aufsichtsratschef und Großaktionär Dieter Hahn angezeigt. Grund hierfür war der Verdacht auf Insiderhandel. Jetzt hat die Münchener Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen Hahn eingestellt. Doch der Kampf um die Macht bei der Constantin Medien AG geht weiter.

  2. Zickzackkurs bei Firmenstrategie: FC Basel-Chef Burgener kritisiert Sport 1-Verkaufspläne

    Der von der Constantin Medien AG angestrebte Verkauf von Sport 1 stößt auf Unmut. Bernhard Burgener, Verwaltungschef der schweizerischen Constantin-Tochter Highlight Communications, wirft Constantin Medien-Aussichtsrat und Großaktionär Dieter Hahn vor, keine „stringente Unternehmensstrategie“ zu verfolgen. Unterdessen ermittelt die Staatsanwaltschaft München gegen Burgener. Auslöser hierfür ist eine Strafanzeige des Constantin-Managements.

  3. Constantin Medien vor Übernahme: Großaktionär Bernhard Burgener bereitet Kaufangebot vor

    Der Machtkampf um die Münchener Constantin Medien AG geht möglicherweise in die Endrunde. Bernhard Burgener, Verwaltungsratschef der schweizerischen Constantin Medien-Tochter Highlight Communications, hat sich frisches Kapital besorgt, um den bayrischen Kino- und Sportkonzern zu übernehmen. Zuvor hatte die Highlight Communications Dieter Hahn, Aufsichtsratschef und ebenfalls Großaktionär von Constantin Medien, wegen Insiderhandels bei der Münchener Staatsanwaltschaft angezeigt. Hahn will selber das Münchener Unternehmen komplett schlucken.

  4. Showdown bei Constantin Medien: Kommt die Sport- und Kinofabrik unter den Hammer?

    Seit Wochen kursieren Spekulationen, die Constantin Medien AG stünde vor der Übernahme. Jetzt könnte Bewegung in die Angelegenheit kommen. Denn Dieter Hahn, Großaktionär und Aufsichtsratschef, ruft Ende des Monats zu einer Auktion auf. Wer für die Aktien der Sport- und Kinofabrik das höchste Gebot abgibt, soll den Zuschlag erhalten. Damit will Hahn endlich seinen Kontrahenten Bernhard Burgener loswerden.

  5. Trotz „Fack Ju Göthe 3“: Constantin Film-Muttergesellschaft Highlight erwartet für 2017 Umsatzeinbruch

    Constantin Film bringt in diesem Jahr mehrere neue Filme in die Kinos – darunter den dritten Teil des Leinwandknüllers „Fack Ju Göthe“ sowie eine Fortsetzung des Abenteuer-Streifens „Ostwind“. Doch der Muttergesellschaft Highlight Communications bringt dies keinen erhofften Wachstumsschub. Die schweizerische Gesellschaft unter Führung von Bernhard Burgener rechnet für 2017 mit einem kräftigen Umsatzrückgang.

  6. Neues Tauziehen um Constantin: Firmenchef Kogel wehrt sich gegen Stiftungspläne

    Der Dauerstreit zwischen der Constantin Medien und der Highlight Communications, Eigentümerin von Constantin Film, geht in eine neue Runde. Constantin-Chef Fred Kogel stemmt sich rechtlich gegen den Plan von Highlight-Chef Bernhard Burgener, zwei unabhängige Stiftungen zu gründen. Denn mit diesem geschickten Schachzug will der Geschäftsmann aus Basel unter anderem die Constantin Film AG, die sich im Besitz der Highlight befindet, vor einem möglichen Zugriff durch Kogel schützen.

  7. Zoff zwischen Constantin-Aktionären: Wirtschaftsministerin Aigner kommt mit der Schlichtung nicht voran

    Dieter Hahn gegen Bernhard Burgener – Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner setzt seit Monaten alles daran, die Dauerfehde zwischen den beiden verfeindeten Hauptaktionären der Münchener Constantin Medien AG zu schlichten. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Zürich nach einer von Constantin Medien eingereichten Strafanzeige gegen vertraute Manager des Großaktionärs Burgener. Damit sinken die Chancen der CSU-Politikerin deutlich, den Streit zwischen den Anteilseignern noch zu beenden.

  8. Zoff der Constantin-Hauptaktionäre: Bayerns Wirtschaftsministerin will Streithähne gemeinsam an Tisch holen

    Dieter Hahn gegen Bernhard Burgener – Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner will den Streit zwischen den beiden Hauptaktionären der Münchener Constantin Medien AG schlichten. Sie bemüht sich nach MEEDIA-Informationen, beide Kontrahenten zu einem gemeinsamen Schlichtungsgespräch zu bewegen. Das dürfte nicht leicht werden. Denn Bernhard Burgener, Präsident der schweizerischen Constantin-Tochter Highlight Communications, liefert neuen Anlass für Ärger bei der Aktionärsgruppe um Hahn.

  9. Schwere Schlappe für Highlight-Chef: Staatsanwaltschaft schmettert Strafanzeige gegen Constantin-Chef ab

    Heftige Niederlage für den Präsidenten der schweizerischen Highlight Communications Bernhard Burgener. Er hatte gegen den Constantin Medien-Chef Fred Kogel und seinem Finanzvorstand Arne Anders Strafanzeige gestellt. Der Vorwurf: Verdacht auf Urkundenfälschung. Nun hat die zuständige Staatsanwaltschaft in der Schweiz die Strafanzeige abgeschmettert und lehnt Ermittlungen ab.

  10. Machtkampf um Constantin Medien: Schweizer Tochter lehnt Übernahmeangebot von Dieter Hahn ab

    Die Kampf um die Macht bei der Constantin Medien AG geht weiter. Die Highlight Communications AG, Tochter der Münchener Constantin Medien AG, lehnt das Übernahmeangebot von Dieter Hahn, Aufsichtsratschef der Constantin Medien, ab. Damit ist ein Ende des monatelangen Streits um die Neuausrichtung des Medienhauses nicht ausgestanden. Der Kurs der Constantin Medien AG gibt bereits wieder nach und liegt weit unter dem unterbreiteten Kaufangebot.