1. Nissan Samsung Aufmacher

    Nissan sucht und findet TV-Abstinenzler

    Wenn es einen prototypischen Einsatz für CTV (Connected TV) in der Werbung gibt, dann ist es das Aufspüren von Zielgruppen, die dem linearen Fernsehen den Rücken gekehrt haben. Genau das hat Nissan für den Qashqai getan und dadurch neun Prozent mehr Publikum erreicht.

  2. Showheroe Aufmacher

    Showheroes erstellen PreRolls für Werbespots

    Native CTV Advertising heißt ein neues Format von den Showheroes aus Berlin. Dabei wird dem eigentlichen Werbespot ein Video vorgeschaltet, das die Brücke zwischen Umfeld, Nutzerinteressen und den Inhalten des Spots schlagen soll.

  3. Vodafone Switch

    Vodafone sucht die verlorene TV-Zielgruppe

    In Kooperation mit Samsung schaltete der Mobilfunkkonzern Vodafone Werbung gezielt für Heavy Streamer und Gamer. Unterm Strich wurden 12 Prozent der Kampagnenwirkung nur über den Kanal CTV erzielt.

  4. TV Tipps Imago

    Fünf Tipps für die erste CTV-Kampagne

    Die Bewegtbild-Landschaft wird immer fragmentierter. Das bedeutet, dass die Marketer agiler arbeiten und mehr und schneller experimentieren müssen, meint Tanno Krauß in seinem Gastbeitrag. Er ist Director Head of Demand Sales DACH bei der Comcast-Tochter Freewheel.

  5. Jochen Schlosser

    „Das aktuelle Chaos ist absolut unnötig“

    Jochen Schlosser, Chief Technology Officer bei Adform ist in der Szene bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. „Seine“ Branche muss auch in seinem Gastkommentar einiges einstecken.

  6. Aufmacher Samsung

    Samsung Ads – ein schlafender Werbe-Riese?

    Über neun Millionen Samsung-Fernseher sind in Deutschland ans Internet angeschlossen. Je mehr digitales Bewegtbild in den Fokus rückt, umso wichtiger kann die Rolle werden, die die Koreaner künftig für die Werbung spielen. Im Herbst 2020 öffnete das erste Vermarktungsbüro in Deutschland.

  7. Christian Wilkens

    ConnectedTV: Bis zum Heiligen Gral sind es noch ein paar Schritte

    Im Exklusiv-Interview mit MEEDIA erkennt Christian Wilkens, Chief Digital Officer der Mediacom sehr viel Potential in digitaler Bewegtbildwerbung auf dem großen Bildschirm. Aber er warnt davor, die nüchterne Preis-Leistungs-Kalkulation aus den Augen zu verlieren. Nicht selten funktioniert der klassische TV-Spot besser.

  8. Sarah Lewis wechselt von SpotX zu ShowHeroes

    Sarah Lewis, zuletzt Head of Agency EMEA bei SpotX, wechselt zur ShowHeroes Group und verstärkt das Führungsteam als Global Director CTV. Damit leitet sie künftig marktübergreifend alle Prozesse rund um den Bereich Connected TV.

  9. Goldbach-Studie: Connected-TV-Nutzung wächst deutlich

    Deutsche. Österreicher und Schweizer nutzen mehr denn je die Internet-Funktionen ihrer TV-Geräte. Das ist die Haupt-Erkenntnis der neuesten „Advanced TV Studie“ von Goldbach. Demnach verbringen die Menschen inzwischen zweieinhalb Stunden pro Tag mit den Connected-TV-Apps und -Zusatzfunktionen.

  10. Christian Bachem, Markendienst

    Die Klassik wird durch den E-Commerce-Boom profitieren. Sieben Prognosen für 2021

    Programmatic steht am Scheideweg und Connected TV sucht „kabelringend“ nach Anschluss. Digital-Marketing-Urgestein Christian Bachem schaut für MEEDIA in die Glaskugel für 2021 und darüber hinaus.