1. Burger King: Moldy-Whopper-Erfinder David muss um globales Millionen-Budget bangen

    Im Februar hatte Burger King verlauten lassen, seinen Kreativetat neu ausschreiben zu wollen, jetzt hat die Burgerkette bekannt geben, welche vier Agenturen um den immerhin rund 380 Millionen Dollar schweren Kuchen buhlen.

  2. Coca-Cola will mit Starlight seine globale Real Magic Platform pushen

    Coca-Cola kündigte eine neue Creation-Initiative an. Das erste Produkt der Initiative ist Starlight – eine Coke, die an die Galaxie erinnern soll. Mit der multidigitalen Einführung der limitierten Sorte will der Konzern gleichzeitig seine im vergangenen Jahr mit bislang gemischtem Erfolg gelaunchte globale Real-Magic-Plattform puschen.

  3. NFT, Krypto-Währungen und das Metaversum: (K)Eine Spielwiese für Unternehmen

    Die Internetkultur ist aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken. Das ist nicht neu. Nennenswert ist jedoch, wie sich das Leben mit dem Internet und damit die Welt verändert hat. Die Agentur Boomer hat sich dem Thema in den „Boomer Papers“ angenommen: Herausgekommen ist eine Studie zur Nutzung des World Wide Web und dessen Möglichkeiten – heute und in Zukunft.

  4. Noch teurer, noch begehrter, noch lukrativer

    Es ist wieder soweit: Super-Bowl-Zeit. Und damit auch die Zeit der Marken, einen guten Teil ihres jährlichen Werbebudgets in 30 Sekunden zu investieren. In diesem Jahr auch wieder jene Unternehmen, die 2021 wegen Corona ausgesetzt hatten.

  5. Larissa Pohl wird WPP Open X Europe Lead für Coca-Cola

    Larissa Pohl leitet künftig das Europateam der WPP Open X. Damit übernimmt die GWA-Präsidentin und CEO von Wunderman Thompson Germany eine zweite Schlüsselposition innerhalb des WPP-Netzwerks.

  6. Coca-Cola verzichtet auf Werbung bei den olympischen Winterspielen

    Wie das Magazin „Ad Age“ berichtete, soll Coca-Cola nach dem Super Bowl auch Olympia eine Absage erteilt haben – zumindest, was die Werbepräsenz im klassischen Umfeld angeht.

  7. Coca-Cola setzt vor allem auf WPP

    Der US-Getränkekonzern Coca-Cola bündelt nach einem Pitch seinen weltweiten Etat vor allem bei der Holding WPP. Andere Holdings gehen aber nicht leer aus.

  8. The Goodwins holen Philipp Bertisch als Creative Director

    Die Goodwins wachsen weiter: Nun hat die Agentur Philipp Bertisch als Creative Director geholt.

  9. Chris Jungjohann wird neuer Chief Client Officer und beerbt Simon Usifo

    Bei Ogilvy Deutschland werden die Stühle gerückt. Chris Jungjohann übernimmt den Posten des Chief Client Officer von Simon Usifo. Usifo wiederum verlässt die Agentur in Richtung Amsterdam, wo er bei 72andSunny angeheuert hat.

  10. Fischer Appelt gründet Unit für Influencer Markting

    Influencer Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung, auch im Geschäft von Fischer Appelt. Darum hat die Hamburger Agentur nun die Unit fA Squad gegründet. Damit möchte man als ganzheitlicher Partner für Marken und Unternehmen entsprechende Strategien entwickeln.