1. So bauen die privaten TV-Sender ihre Programmstrukturen radikal um

    Die TV-Sender stellen heute auf den Screenforce Days ihre Programm-Highlights vor. Radikal ändert ProSieben sein Programm am Sonntag. Statt Blockbuster-Filme setzt die Fernsehtochter von ProSiebenSat.1 jetzt auf eigenproduzierte Show-Formate, die Promis um die Welt schicken.

  2. Alexander Möhnle wird Talkchef bei Bild TV

    Talkredakteur aus Österreich: Alexander Möhnle kommt für Bild TV von Servus TV nach Berlin. Der 52-Jährige werde als Talkchef die bestehenden Talksendungen leiten sowie neue Formate für den jungen TV-Sender entwickeln.

  3. Antonia Yamin wird Chefreporterin bei Bild TV

    Neuzugang beim Bewegtbild-Angebot der „Bild“: Antonia Yamin wird zum 1. Mai neue Chefreporterin des jungen TV-Senders. Sie kommt vom israelischen Sender Kan TV. Zuvor war sie unter anderem für das ZDF-Büro in Tel Aviv tätig.

  4. Das sagen die Mediaagenturen zum TV-Sender von „Bild“

    Premiere für den Fernsehsender Bild TV. Ob Sport, Politik-Talks oder Live-Berichterstattung – die rote Gruppe von Axel Springer ist seit vergangenem Sonntag frei im Fernsehen zu sehen. Mediaagenturen glauben an den Vermarktungserfolg. Doch es gibt Knackpunkte.

  5. So sieht die erste Programmwoche von Bild TV aus

    Am Sonntag, 22. August, startet Axel Springer mit Bild TV eines der größten Projekte in der „Bild“-Historie. Die erste Programmwoche zeigt bereits, wo die Reise hingeht: werktags viel News, am Sonntag viel Sport – und der Rest wird weitgehend mit Dokus aufgefüllt.

  6. Was Sie in der neuen Ausgabe erwartet

    Am 22. August startet Axel Springer mit Bild TV einen linearen Nachrichtenkanal, der anders sein will als bisherige News-Sender. Im großen Titel-Interview verrät Programmchef Claus Strunz, worauf wir uns einstellen können.

  7. „Bild“ gibt Startdatum für TV-Sender bekannt

    Der neue TV-Sender der „Bild“ startet am Sonntag, 22. August. Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hatte dem Springer-Blatt am 23. Juni die rundfunkrechtliche Zulassung als Fernsehvollprogramm erteilt.

  8. „Bild“ erhält für TV-Sender eine Rundfunkzulassung

    Noch vor der Bundestagswahl im September soll der TV-Sender von „Bild“ starten. Die ZAK hat den Verantwortlichen bei Axel Springer nun die rundfunkrechtliche Zulassung erteilt, wie am Donnerstag bekannt wurde.

  9. Aus „Bild“ wird ein echter Fernsehsender

    Die Bewegtbild-Pläne von Axel Springer für die „Bild“ nehmen weiter Fahrt auf. Nun hat der Medienkonzern mitgeteilt, dass ein eigener „Bild“-Fernsehsender starten soll, mit Claus Strunz als Programmchef – und noch vor der Bundestagswahl im September.

  10. Schafft sich die „Stern“-Chefredaktion bald selbst ab?

    Ohne Clubhouse geht es diese Woche nicht. Außerdem: die groooße Mini-Dschungelshow, massig Ärger beim „Stern“ und crazy Claus Strunz. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.